Ubstadt-Weiher holt Brandschutzexperten ins Boot

Die Materie Brandschutz ist zwischenzeitlich so vielseitig und diffizil geworden, dass die Verwaltung diese Aufgabe nicht mehr ohne fachmännischen Beistand bewältigen kann.

feuer2So wurde auch den Kommunen empfohlen, einen Brandschutzbeauftragten für alle öffentlichen Gebäude zu bestellen. Zum 1. November 2013 wurde Reiner Schmitt aus Zeutern zum externen Brandschutzbeauftragen der Gemeinde Ubstadt-Weiher bestellt.  Zunächst wurden Prioritätenlisten erstellt, und bei den ersten brandschutzrechtlichen Begehungen in den Schulen, Hallen etc. stellte sich heraus, dass einige Maßnahmen getroffen werden müssen. Hierbei handelt es sich um kleine bauliche Veränderungen, Abschottungen von Brandschutztüren, Aufarbeitung von Fluchtwegbeschilderungen, Elektroprüfungen sowie verschiedene Wartungen. Ebenso müssen diverse Blitzschutzanlagen nachgerüstet werden.

Weiterhin kam hinzu, dass durch die neue Versammlungsstättenverordnung, Maßnahmen in den vier Mehrzweckhallen der Ortsteile sowie der Sport- und Kulturhalle notwendig sind. Insgesamt entstehen durch die Brandschutzmaßnahmen und die Versammlungsstättenverordnung Kosten in von 136.000 Euro, die die Gemeinde im Haushalt nicht eingeplant hatte. Der Gemeinderat stimmte in seiner jüngsten Sitzung diesen außerplanmäßigen Ausgaben zu.

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Das Geheimnis der Hohlwege

Das Geheimnis der Hohlwege

Galgenvögel und Gespenster Es gibt kaum ein Wahrzeichen der Natur, das so sehr für unser…
Advent anno 1500

Advent anno 1500

Der 10. Mittelalterliche Weihnachtsmarkt der Ubstädter Bauersleut Das muss man den Bauersleuten aus Ubstadt schon…
Weihnachtsmarkt im Blumenladen

Weihnachtsmarkt im Blumenladen

Händler müssen den Kunden in der Vorweihnachtszeit einiges bieten Das große Glashaus von Blumen Beyerle…