TSG 1899 Hoffenheim fegt die Stuttgarter vom Platz

fusiTrotz strömendem Regen konnten die Zuschauer am Samstag in der Rhein-Neckar-Arena ein prächtiges Fußballspiel erleben. Die Jungs der TSG kämpften wie die Tiger und besiegten die glücklosen Schwaben vom VFB Stuttgart mit 4:1 . Besonders frustrierend für die die Gäste: Der frühere VfB-Stürmer Sven Schipplock traf in der 12. und 67. Minute für Hoffenheim und wurde damit zum Held des Tages. Die zwei weiteren Tore gingen auf die Konten von Kevin Volland – es war sein achtes Saisontor – und Roberto Firmino  in der Nachspielzeit durch einen Foulelfmeter. Für den VfB Stuttgart traf Antonio Rüdiger zumindest noch einen Ehrenschuss ins Netz der Hoffenheimer.

Text: SG, Symboldbild: morguefile.com

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Sinsheims fußballbegeisterter OB erhält Besuch von der ARD Sportschau

Sinsheims fußballbegeisterter OB erhält Besuch von der ARD Sportschau

Leiter der ARD Sportschau zu Gast bei Oberbürgermeister Jörg Albrecht Die Fußballleidenschaft von OB Jörg…
Tote und Verletzte bei schwerem Unfall nahe Sinsheim

Tote und Verletzte bei schwerem Unfall nahe Sinsheim

A 6/Bad Rappenau: Tödlicher Verkehrsunfall Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es in der Nacht zum…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…