TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Mönchengladbach 2:2

Als die Kraichgauer im Borussiapark einliefen, ging bei so manchem Mönchengladbacher der Puls wohl etwas höher. Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten hat die Borussia eine schlechtere Bilanz als gegen die TSG Hoffenheim. Diese zeigte sich in der ersten Halbzeit auch äußerst dominant. Patrick Herrmann in der 4. und Tony Jantschke in der 18.Minute hatten die Mannschaft von Meister Favre auch schnell in Siegeslaune versetzt.

Fotograf/Urheber: Uwe Grün - kraichgaufoto.de
Fotograf/Urheber: Uwe Grün – kraichgaufoto.de

Vielleicht etwas zu schnell, denn in der zweiten Spielhälfte waren es die Borussen die die Daumenschrauben anzogen. So folgte souverän der elfte Treffer der Saison für Roberto Firmino  in der 56. und schließlich noch Sejad Salihovic  Foulelfmeter in der 82. Minute. Doch war es mehr Glück als Können, dass die Partie für Mönchengladbach so glimpflich zu Ende ging. Es fehlte an einem erkennbaren Spielaufbau und Entschlossenheit. In jedem Fall war es kein Rezept um die Krise der seit sieben Spielen glücklosen Borussen zu beenden.

Ähnlicher Artikel

Sinsheim: Lastwagen rammt Scheune

Sinsheim: Lastwagen rammt Scheune

Fahrer schwer verletzt Ein schwer Verletzter und über 40.000 EUR Schaden, so lautet die Bilanz…
Sinsheimer Autobahnbrücken werden 9 Monate gesperrt

Sinsheimer Autobahnbrücken werden 9 Monate gesperrt

Vollsperrung der Brückenbauwerke über die A6 Kein Durchkommen auf den Verlängerungen „Quellbergweg“ und Verlängerung „Burgweg“…
Sinsheim: Zwei Verletzte nach sexuellem Übergriff auf Supermarkt-Parkplatz

Sinsheim: Zwei Verletzte nach sexuellem Übergriff auf Supermarkt-Parkplatz

Frau auf Parkplatz angegrabscht, zwei Personen verletzt und geflüchtet. Zeugen gesucht! Am Montag kurz vor…
Taucher reparieren Sinsheimer Freibad

Taucher reparieren Sinsheimer Freibad

Keine Unterbrechung des Badebetriebes In einer Nachtaktion wurde das Schwimmerbecken des Sinsheimer Freibad kurzfristig wieder…