Trotz Kindle und Co: Stadtbibliothek Sinsheim weiter auf Rekordkurs

Stadtbibliothek - Regal1Die Stadtbibliothek Sinsheim einschließlich der Schulbibliothek am Standort des Wilhelmi Gymnasiums und der Kraichgau Realschule konnten im vergangenen Jahr einige Rekorde verzeichnen. So wurden zum Beispiel insgesamt 189.816 Medien ausgeliehen. Bei einem Bestand von über 40.000 Medien ergibt dies im Durchschnitt einen Umsatz von 4,9 Ausleihen pro Medium. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Steigerung um 4,5 %. 2008 wurden insgesamt 111.000 Medien verliehen – ein Unterschied von 70 %. Das Angebot der Fernleihe wurde ebenfalls über 500-mal in Anspruch genommen. Die „umsatzstärkste“ Leserin hat im letzten Jahr knapp 1.000 Medien ausgeliehen. Der Schnitt liegt bei ca. 48 Medien pro aktiven Leser.

Für die Erneuerung des Bestandes stand der Bibliothek ein Betrag von 44.000 € zur Verfügung. Damit konnten über 5.500 neue Medien angeschafft werden. Ausgesondert wurden etwa 8.000 Medien. Daraus ergibt sich eine Erneuerungsquote von 13,7 %.
Zu den Medien gehören allerdings nicht nur Bücher, wobei diese mit circa 80 % einen Großteil ausmachen, sondern auch Audiovisuelle Medien (12 %) wie zum Beispiel Musik-CDs, Hörbücher, DVDs und CD-ROMs. Die Restlichen 8% nehmen Zeitschriften- und Zeitungsabonnements ein. Verantwortlich für diese Rekordzahlen ist die steigende Anzahl an aktiven Lesern. 877 neue Leser konnten im Jahr 2013 gewonnen werden. Insgesamt waren es knapp 4.000 aktive Leser die das Angebot der Stadt- und Schulbibliothek in Anspruch genommen haben. Ein Grund für die stetigen Neuzugänge sind auf jeden Fall die insgesamt 100 Veranstaltungen die in der Bibliothek stattfanden. Diese wurden von über 1.800 Besuchern jeglichen Alters besucht. Zu den Veranstaltungen gehören hauptsächlich Vorlesestunden und Klassenführungen aber auch Kinderveranstaltungen, Literatur-Cafés, Lesungen und das Ferienprogramm.
Wie die Bilanzen also verraten, wird das Angebot der Stadt- und Schulbibliothek bei den Kunden immer beliebter. Dies ist dem siebenköpfigen Team zu verdanken, das an 250 Öffnungstagen für insgesamt 1137 Stunden den Kunden zur Verfügung stand.

Ähnlicher Artikel

Lost Places: Das alte Kornhaus Adersbach

Lost Places: Das alte Kornhaus Adersbach

Ein letzter Tribut vor dem Abriss Stumm stehen die stillen Riesen am Ortsrand des kleinen…
Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Von Sinsheim für nen Zwanni nach Berlin

Von Sinsheim für nen Zwanni nach Berlin

Flixbus schafft Haltepunkt im Kraichgau Wer von Sinsheim aus dem kalten Herbst- und Winterwetter entfliehen…
Sinsheim-Reihen: Raubüberfall auf Sparkasse

Sinsheim-Reihen: Raubüberfall auf Sparkasse

Täter auf der Flucht – Zeugen bitte melden Mit allen verfügbaren Kräften fahndet die Polizei…