Theater Sommer Bruchsal vor dem Barockschloss

Trilogie der Sommerfrische_Ensemble_q2 Peter EmplEs ist wieder soweit: Vom 17. bis zum 27. Juli 2014 findet der diesjährige Theater Sommer Bruchsal vor der malerischen Kulisse des Bruchsaler Barockschlosses statt.

Für junge und ältere Zuschauer bietet die Badische Landesbühne auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungs-reiches Programm:
Für Erwachsene wird mit Carlo Goldonis „Trilogie der Sommerfrische“ ein Klassiker der italienischen Komödie zu sehen sein, der den ganz normalen Wahnsinn des Sommerurlaubs beleuchtet. Nach anstrengenden Reisevorbereitungen im heimischen Livorno kann die Reisegesellschaft mitnichten im Urlaubsdomizil entspannen. Denn dort treffen Klatschbasen, mittellose Mitgiftjäger und venezianische Zicken aufeinander, so dass Konflikte vorprogrammiert sind. Die turbulente Inszenierung von Carsten Ramm wird von originellen Tanzeinlagen des 13-köpfigen Ensembles begleitet.

Für alle ab 6 Jahren bietet das Familienstück „Till Eulenspiegel“ beste Unterhaltung. Dem jungen Till eilt sein Ruf als Schalk weit voraus und seine Spezialität ist, seine Mitmenschen beim Wort zu nehmen. So reist er durch die Lande, schlüpft in die unterschiedlichsten Rollen und führt alle an der Nase herum. Doch eines Tages treibt Till seine Scherze zu weit …

Neben den Vormittags- und Nachmittagsvorstellungen von „Till Eulenspiegel“ findet am Mittwoch, dem 23. Juli 2014, eine weitere Aufführung des Stückes um 18.00 Uhr statt. Diese Vorstellung soll es allen ermöglichen, insbesondere Berufstätigen, mit ihrer Familie die waghalsigen Abenteuer von Till mitzuerleben. Zu dieser Familienvorstellung gibt es besondere Ermäßigungen.

Darüber hinaus bietet die Spielzeit-Matinee im Schlosspark am 20. Juli um 11.00 Uhr wieder die Möglichkeit, sich bei szenischen Darbietungen des Ensembles der Badischen Landesbühne vorab einen Eindruck von den Stücken der kommenden Spielzeit zu verschaffen. Im Anschluss richtet der Freundeskreis Badische Landesbühne ein Picknick für Teilnehmer und Zuschauer aus.

Auch in diesem Jahr wird das bunte Treiben auf der Bühne durch eine Ausstellung zum Sommertheater im Foyer der Sparkasse Kraichgau ergänzt. Die ausgestellten Fotografien von Sonja Ramm dokumentieren die Entstehung der „Trilogie der Sommerfrische“, von der Lese- und Konzeptionsprobe bis zur Premiere. Die Vernissage zur Eröffnung findet am Montag, 7. Juli 2014, um 18.00 Uhr statt. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Sparkasse Kraichgau vom 7.-27. Juli besucht werden.

Neben den Vorstellungen der Badischen Landesbühne werden am 21. und 22. Juli auf der Freilichtbühne im Schlosspark zwei Tanznächte von Schülern der Musik- und Kunstschule Bruchsal stattfinden.

16. Theater Sommer Bruchsal
17.-27. Juli 2014 Schlosspark Bruchsal

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dieblb.de

Ähnlicher Artikel

15.000 Euro für Projekte in der Region

15.000 Euro für Projekte in der Region

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt regionale Einrichtungen bei ihren Projekten Über eine Spende in Höhe…
Die Brusler Kneipzeria

Die Brusler Kneipzeria

Feiern wie in den 80ern im Bruchsaler Zapfhahn Was gutes Essen und danach einen heben.…
Ein Leben retten – Woche der Reanimation

Ein Leben retten – Woche der Reanimation

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal: „Ein Leben retten – Woche der Reanimation“ Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal…
Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Es geht los. Heute beginnt die größte ABC-Abwehr Übung die jemals von der NATO bzw.…