SWR dreht in Östringen

SWR dreht in ÖstringenFernsehteam drehte bei „Frühling bitte – Naturseifen“ – Kreationen aus Östringen wurden im SWR-„Treffpunkt“ vorgestellt

Im Zusammenhang mit den Vorbereitungen für den Kunsthandwerkermarkt in Karlsruhe wurde das Südwestfernsehen jetzt unlängst auf die Östringerin Silke Schmidt und ihre fantasievollen Naturseifenkreationen aufmerksam. Beeindruckt von den in liebevoller Handarbeit hergestellten und verpackten Produkten, machte sich Moderator Rolf Fritz vom SWR-Magazin „Treffpunkt“ mit einem Aufnahmeteam auf den Weg in die Kraichgaustadt, um sich im Ladengeschäft von „Frühling bitte Naturseifen“, dem von Silke Schmidt geführten kleinen Unternehmen, umzusehen und um mehr über die nach zertifizierten Abläufen hergestellten Kosmetik- und Pflegeartikel zu erfahren. Der innovativen Geschäftsfrau, die ständig neue Erzeugnisse entwickelt sowie ihrer Mitarbeiterin Sina Dischinger schauten die Fernsehleute einen ganzen Vormittag lang bei der Arbeit über die Schulter. Die Kamera war auch dabei, als Silke Schmidts Sohn Leonhard die Etiketten der Seifenprodukte stempelte, während die Inhaberin selbst den Gästen vom SWR-Fernsehen unter anderem das eine oder andere Geheimnis bei der Herstellung ihrer Badepralinen verriet. Der Filmbeitrag über die Produkte von „Frühling bitte Naturseifen“ und deren Schöpferin aus Östringen wurde im SWR-„Treffpunkt“ ausgestrahlt. Text/Foto: W. Braunecker

Ähnlicher Artikel

Ostringen verstärkt Hangwasserschutz

Ostringen verstärkt Hangwasserschutz

Veränderte Feldbewirtschaftung soll den wetterbedingten Risiken entgegen wirken Stadt und Landwirtschaftsamt ziehen an einem Strang…
Östringen bleibt sicheres Pflaster

Östringen bleibt sicheres Pflaster

Kriminalitätsbelastung verharrt auf niedrigem Niveau Leichter Anstieg bei den Unfallzahlen Sowohl im mehrjährigen Vergleich als…
Eisenhart im Hügelland – Das große Triathlon-Wochenende im Kraichgau

Eisenhart im Hügelland – Das große Triathlon-Wochenende im Kraichgau

Bundesliga und IRONMAN ziehen Tausende an Die Kleinsten sorgten am Samstag für einen furiosen Auftakt…
Aufräumen nach dem Unwetter – Sturm und Regen verursachen hohen Sachschaden

Aufräumen nach dem Unwetter – Sturm und Regen verursachen hohen Sachschaden

Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller, zerstörte Zelte Das Unwetter das in der Nacht auf den 1.…