Stettfeld: Schönberger Kreuz ist wieder schön

Restaurierung Kreuz SchönbergerDie Restauration des so genannten „Schönberger-Kreuzes“ in Stettfeld, an der B 3 in Richtung Langenbrücken, wurde gerade abgeschlossen. „Das Kreuz wird nun die nächsten zwei Jahrzehnte ohne Schaden Wind und Wetter stand halten“, so Malermeister Bruno Deutsch, der seit vielen Jahren Kleindenkmäler restauriert.  Seit der letzten Restauration vor 18 Jahren haben sich Risse und Fugen aufgetan, hat sich Moos angesetzt, ist die Farbe abgeblättert. Dank der jetzigen Restaurierung mit modernen Materialien wird das Kleindenkmal noch viele weitere Jahre an Anna Eva Schönberger erinnern, die das Kreuz im Jahre 1760 errichten ließ. Es zeigt Magdalena und einen Totenschädel am Kreuzstamm und wurde von Daniel Scheuring aus Odenheim hergestellt.

1978 wurde es an die heutige Stelle versetzt. Das Kreuz steht in der so genannten „Ritteranlage“, die vom Verein der Gartenfreunde Stettfeld gepflegt wird. Bürgermeister Tony Löffler ist es ein Anliegen, Kleindenkmäler zu erhalten. Deshalb wird im Gemeindehaushalt jedes Jahr ein Betrag für Denkmalpflege bereitgestellt. „Bei der Vielzahl unserer Kleindenkmäler ist die Wunschliste lang. Zur Pflege des Umfelds der Kleindenkmäler können wir glücklicherweise auf die Unterstützung von ehrenamtlichen Paten aus der Gemeinde zählen. Unser Bauhof könnte dies in dem Maße nicht leisten.“, so Löffler.

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Das Geheimnis der Hohlwege

Das Geheimnis der Hohlwege

Galgenvögel und Gespenster Es gibt kaum ein Wahrzeichen der Natur, das so sehr für unser…
Advent anno 1500

Advent anno 1500

Der 10. Mittelalterliche Weihnachtsmarkt der Ubstädter Bauersleut Das muss man den Bauersleuten aus Ubstadt schon…
Weihnachtsmarkt im Blumenladen

Weihnachtsmarkt im Blumenladen

Händler müssen den Kunden in der Vorweihnachtszeit einiges bieten Das große Glashaus von Blumen Beyerle…