Stefan Sartori übernimmt KSC II

WildparkstadionStefan Sartori wird in der kommenden Saison neuer Trainer des KSC II. Der momentane Coach der U19 des Karlsruher SC tritt damit die Nachfolge von Joe Zinnbauer an, der den KSC verlässt und künftig die zweite Mannschaft des Hamburger SV trainieren wird.

„Wir sind von dieser internen Lösung absolut überzeugt und sind der Meinung, dass Stefan an dieser wichtigen Schnittstelle der richtige Mann ist“, erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. „Auch bei der Besetzung des im Sommer frei werdenden Trainerstuhls der U19 werden wir zeitnah eine Lösung präsentieren. Wir wollen Klarheit für unsere Planungen, damit sich aktuell alles auf den Kampf um den Klassenerhalt der U19 in der Bundesliga fokussieren kann.“„Ich freue mich wahnsinnig auf die bevorstehende Aufgabe in der neuen Saison“, äußerte sich Stefan Sartori. „Klar ist aber: Priorität hat bis dahin absolut die U19, mit der wir den Klassenerhalt in der Junioren-Bundesliga schaffen wollen. Das steht momentan an oberster Stelle.“

KSC-Presseinfo vom 19.3.2014

Ähnlicher Artikel

Angriffslustiger Kienle will Kraichgau-Titel verteidigen

Angriffslustiger Kienle will Kraichgau-Titel verteidigen

„Freue mich auf das Kräftemessen mit den anderen starken Jungs“ Nur noch noch vier Wochen sind…
Der IRONMAN und die Triathlon-Bundesliga im Kraichgau

Der IRONMAN und die Triathlon-Bundesliga im Kraichgau

Dieses Wochenende werden der Hardtsee Ubstadt-Weiher und weite Teile der Region zum Mekka der Triathleten…

Rollkunstlauftalent des RRV Eppingen auf internationalem Parkett

Jessica Baumgarten beim Europacup in Portugal Die Starts auf internationaler Ebene sind für junge Sportler…

Eisstockturnier auf dem Brettener Marktplatz

Der Weihnachtsmarkt steht bevor – und die 225 m² große und überdachte Eisbahn auf dem…