Spatenstich für das neue Brettener Hallenbad – Stadt investiert 16 Millionen Euro

poolAls „eine der größten Investitionen der vergangenen zehn Jahre“ bezeichnete Oberbürgermeister Martin Wolff beim Spatenstich stolz den nun beginnenden Neubau des Hallenbades.  Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Stadtwerke, Stefan Kleck, Vertretern aus dem Gemeinde- und dem Jugendgemeinderat sowie den beteiligten Firmen gab man den Startschuss für die nun beginnenden Bauarbeiten.  Gebaut wird in zwei Bauphasen. Der erste Abschnitt umfasst den Abriss des Lehrschwimmbecken, den Neubau Badehalle für Lehrschwimmbecken und das 25-m-Sportbecken im Zeitraum von Januar 2014 bis Mai 2015.
Danach folgt in einem zweiten Schritt bis Oktober 2016 die Sanierung und Erweiterung des Hallenbads und der Sauna. Stefan Kleck äußerte die Zielvorgabe, das neue Hallenbad zur Wintersaison 2016 vollends in Betrieb nehmen zu sollen. In Anbetracht der bereits knapp zu zwei Drittel vergebenen Leistungen sieht OB Wolff hier kein Grund zur Besorgnis.  Die hochgerechnete Auftragssumme beträgt aktuell 16,1 Mio. Euro.  Bereits im Dezember 2007 wurde eine erste Konzeptstudie hinsichtlich des Investitionsbedarfs des Brettener Bads erstellt. Der reine Bestandserhalt beläuft sich nach dieser Studie auf über 10 Mio. Euro, davon je die Hälfte für Frei- und Hallenbad.

Der vollständige Neubau eines Kombibades wird anhand vergleichbarer Projekte mit 14 -17 Mio. Euro abgeschätzt. In den folgenden beiden Jahren fand ein Architektenwettbewerb statt, nach dem letztlich das Architekturbüro Sacker aus Freiburg den Zuschlag erhielt.  Nach der Beauftragung desselben im Frühjahr 2010 begannen die Planungen zum Umbau bzw. Neubau des Freibades.  Mit einem Investitionsvolumen von knapp fünf Mio. Euro wurde zunächst der Umbau des Freibades angestrengt, welches im Mai 2011 neu eröffnete.  Im April 2012 billigten die Gremien die Umsetzung von Neubau und Sanierung des Hallenbades in zwei Abschnitten ohne dessen Schließung. Bereits im Vorjahr wurden die Planungsleistungen vergeben.

Ähnlicher Artikel

Tommys endgültige Tipps für das beste Peter-und-Paul-Fest aller Zeiten

Tommys endgültige Tipps für das beste Peter-und-Paul-Fest aller Zeiten

Mit Volldampf ins Mittelalter Mit diesem Grundregeln werdet ihr zu echten PuP-Profis Eine Kolumne von…
Tödlicher Unfall im Ruiter Tal

Tödlicher Unfall im Ruiter Tal

22-Jährige kommt ums Leben Eine allein beteiligte 22 jährige BMW-Fahrerin fuhr am Sonntagabend gg. 20.15…
Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Bretten und Eppingen im Moskauer Stadion vertreten Wenn wir Kraichgauer uns etwas in den Kopf…
Baustart für Nahwärme auf Diedelsheimer Höhe

Baustart für Nahwärme auf Diedelsheimer Höhe

Quartierskonzept sieht Blockheizkraftwerk vor Die Stadt und die Stadtwerke Bretten haben in Kooperation mit dem…