Sinsheim feiert 25-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft in Barcs

Am vorletzten Juniwochenende reiste Oberbürgermeister Jörg Albrecht mit einer kleinen Delegation in die ungarische Partnerstadt Barcs zum dortigen Stadtfest mit Vertretern der Partnerstädte aus Zseliz (Slowakei), Knittelfeld (Österreich), Virovitica (Kroatien) und Székelyudvarhely (Rumänien).

Beim Empfang aller Delegationen im Rahmen einer Feierstunde mit Ehrung und Auszeichnung von verdienten Persönlichkeiten der Stadt Barcs überreichte Helmut Beck symbolisch einen Fußball in Erinnerung an das legendäre Spiel Ungarn-Deutschland im Jahr 1954 und als Impuls, sich auch künftig den Ball zuzuspielen. Gemeinsam mit Georg Werkmann gab er eine Rückschau auf die Erlebnisse der vergangenen 25 Jahre der Städtepartnerschaft. Oberbürgermeister Jörg Albrecht pflanzte mit Bürgermeister Ottó Karvalics einen Apfelbaum, der viele saftige künftige Partnerschaftsfrüchte tragen soll.
Am Nachmittag wurde in der Stadtbibliothek in Barcs eine Ausstellung mit Fotos und Erinnerungsstücken zum 25-jährigen Jubiläum eröffnet, umrahmt mit Volksliedern des deutschen Chors von Barcs.
Peter Nerpel, der Leiter der Feuerwehr-Delegation, zeigte Oberbürgermeister Jörg Albrecht die Behinderteneinrichtung in Barcs, die einen Teil der Hilfslieferungen aus Sinsheim erhält. Hier wurde sichtbar, dass auch künftige Hilfsaktionen unbedingt notwendig sind, um den Alltag und die Umgebung  der dort lebenden 120 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die von ihren Familien großteils vergessen sind, angenehmer zu gestalten. Die mitgereisten 9 Feuerwehrleute hatten außerdem noch 9 t an Hilfsgütern transportiert, die beim ersten Hilfstransport im Frühjahr wegen eines Fahrzeugschadens noch in Sinsheim lagerten. Mit Unterstützung des Sinsheimer Weihnachtsmarkts wurden Hygieneartikel im Wert von 500 € an das Behindertenheim übergeben.


Am Sonntagmorgen luden Wolfgang Werkmann an der Orgel und der Bárdos Lajos Chor zu einem beeindruckenden Konzert mit Werken von J.S.Bach.Vivaldi, Franz Liszt und andere in die katholische Stadtkirche von Barcs ein.  Bei einer Fahrt mit der Pferdekutsche erhielt Oberbürgermeister Albrecht einen weiteren Eindruck von der ungarischen Partnerstadt. Mit dem abendlichen Kulturprogramm und Feuerwerk zum Stadtfest klang das Besuchsprogramm aus. Auch in diesem Jahr gab es die Möglichkeit, das Thermalbad in Barcs zu besuchen. Es verfügt über zwei 25-Meter Schwimmer-Becken; in der Halle und auf dem Freigelände. In der großzügigen Schwimmhalle gibt es außerdem 3 Thermalbecken, ein Moorbad, eine finnische Sauna, eine Infrarot-Sauna, ein Dampfbad, eine Kältekammer, eine Kneipp-Anlage und ein Kinderbecken. Im Außenbereich laden außerdem drei verschiedene Thermalbecken mit verschiedenen Massagedüsen und Strömungskanal zum Baden ein.  Barcs ist ein attraktives Reiseziel mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten durch die Lage am Drau-Radweg, Kanusport auf der Drau und Jagd in den umliegenden Waldgebieten.

Mit sehr bunten und vielfältigen Eindrücken trat die Sinsheimer Delegation mit Horst Neulinger und Stadtrat a.D. Karl Schirk als Vertreter des Gemeinderats, Georg Werkmann, Wolfgang Werkmann, Michael Riedlberger vom Freundeskreis Barcs sowie Eva Hübler als Übersetzerin und Gaby Kovar von der Verwaltung den Heimweg an. Die Sinsheimer Feuerwehr verabschiedete sich von ihren Barcser Freunden mit einem Sinsheimer Abend und Erster Bürgermeister a.D. Helmut Beck und Johann Tagscherer hatten ebenso Gelegenheit, alte Bekannte in Barcs zu treffen, neben Ottó Karvalics unter anderem auch den ehemaligen Bürgermeister Ferenc Feigli.
Das 25-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft in Sinsheim wird am Fohlenmarkt-Wochenende 2015 gefeiert. (pm)

Ähnlicher Artikel

Siegertypen auf historischen Drahteseln

Siegertypen auf historischen Drahteseln

Die 4. TRETRO im Technik Museum Sinsheim Am vergangenen Sonntag, 16. September, wurde wieder ordentlich…
Neue Erkenntnisse und Funde auf der Burg Steinsberg vorgestellt

Neue Erkenntnisse und Funde auf der Burg Steinsberg vorgestellt

Dr. Ludwig H. Hildebrandt (Wiesloch) und Nicolai Knauer (Heilbronn) sind seit über 10 Jahren von…
Vollsperrung der A6 am 15. und 16. September

Vollsperrung der A6 am 15. und 16. September

Beim Brückenabbruch herrscht Hochbetrieb Vollsperrung der A6 am 15. und 16. September – Auch Fahrbahnschäden…
Fanfeste zu den Champions League Spielen der TSG

Fanfeste zu den Champions League Spielen der TSG

Stadtverwaltung organisiert Fußball-Fanfeste zu den Champions League Spielen der TSG 1899 Hoffenheim Fans können sich…