Schwere Gewitter ziehen Richtung Kraichgau

WikimediaImages / Pixabay

Das heiße Wetter verabschiedet sich vorerst mit einem Knall aus dem Kraichgau

Die neuesten Modellsimulationen zeigen eine sehr wetteraktive Kaltfront, die das Vorhersagegebiet zwischen 14 und 18 Uhr, von West nach Ost überquert. Mit Durchzug der Kaltfront ist in Gewittern, mit schweren Sturmböen um 100 km/h zu rechnen. In einzelnen Fällen sind auch orkanartige Böen um 110km/h nicht ausgeschlossen. Außerdem steht in der Atmosphäre wieder sehr viel Wasser bereit, so dass in kurzer Zeit, wieder 20-40l/qm² Regen niedergehen kann. Ebenfalls besteht die Gefahr von Hagelschlag mit einem Durchmesser von etwa 3cm.

Verfolgen Sie die Warnungen des deutschen Wetterdienstes am heutigen Tag, deshalb mit erhöhter Aufmerksamkeit.

Ähnlicher Artikel

Weißer Advents-Traum im Kraichgau

Weißer Advents-Traum im Kraichgau

Mehrere Zentimeter Neuschnee am dritten Adventssonntag Darüber dürften sich besonders die Kinder gefreut haben: In…
Unfall mit drei verletzten Personen und brennendem Auto bei Kürnbach

Unfall mit drei verletzten Personen und brennendem Auto bei Kürnbach

Am Samstagabend kam es auf der Landstraße 593 zu einem Unfall mit drei verletzten Personen…
Kalte Grade, warme Herzen – Gondelsheim feiert Weihnachtsmarkt

Kalte Grade, warme Herzen – Gondelsheim feiert Weihnachtsmarkt

Erst seit drei Jahren wird der Gondelsheimer Weihnachtsmarkt vor der Kulisse des historischen Rathauses gefeiert,…
Odenheim feiert ins Jubeljahr

Odenheim feiert ins Jubeljahr

Weihnachtsmarkt als Auftakt Bereits zum sechsten Mal ließen die Odenheimer in ihrer kleinen und gemütlichen…