Schwere Gewitter ziehen Richtung Kraichgau

WikimediaImages / Pixabay

Das heiße Wetter verabschiedet sich vorerst mit einem Knall aus dem Kraichgau

Die neuesten Modellsimulationen zeigen eine sehr wetteraktive Kaltfront, die das Vorhersagegebiet zwischen 14 und 18 Uhr, von West nach Ost überquert. Mit Durchzug der Kaltfront ist in Gewittern, mit schweren Sturmböen um 100 km/h zu rechnen. In einzelnen Fällen sind auch orkanartige Böen um 110km/h nicht ausgeschlossen. Außerdem steht in der Atmosphäre wieder sehr viel Wasser bereit, so dass in kurzer Zeit, wieder 20-40l/qm² Regen niedergehen kann. Ebenfalls besteht die Gefahr von Hagelschlag mit einem Durchmesser von etwa 3cm.

Verfolgen Sie die Warnungen des deutschen Wetterdienstes am heutigen Tag, deshalb mit erhöhter Aufmerksamkeit.

Ähnlicher Artikel

Weltgeschichtentag in Kraichtal-Gochsheim

Weltgeschichtentag in Kraichtal-Gochsheim

Das zehnte Jubeljahr begeistert Wunschlos glückliches Publikum im Rittersaal dank Märchenerzähler Norbert Bögle und Martin…
Ein halbes Jahrhundert bei der Feuerwehr

Ein halbes Jahrhundert bei der Feuerwehr

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ubstadt-Weiher wurden mitunter echte Veteranen geehrt. Normalerweise ist es eher…
Eppingen: Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

Eppingen: Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 36-Jähriger mit seinem BMW die B293 von Heilbronn in Richtung Bretten.…
“Gekaufte Demonstranten” – Kraichgauer Europaabgeordneter Caspary sorgt für Empörung

“Gekaufte Demonstranten” – Kraichgauer Europaabgeordneter Caspary sorgt für Empörung

Kritik auch aus den eigenen Reihen Am Rande des Kraichgau liegt die idyllische Gemeinde Weingarten.…