RRV Eppingen: Philipp Mähner Vierter bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Spanien

Weltmeisterschaften der Junioren in Reus 2014 9070_4
Philipp Mähner feierte bei den Weltmeisterschaften im Rollkunstlaufen in Reus/Spanien im Pflichtwettbewerb der Junioren als Vierter einen großen Erfolg.

Einen großen Erfolg feierte Philipp Mähner vom Eppinger Rad- und Rollschuhverein bei der Rollkunstlauf-Weltmeisterschaft in Reus/Spanien. Bei seiner ersten Teilnahme bei den Weltmeisterschaften belegte der 18-Jährige Eppinger im Pflichtwettkampf mit 217,3 Zählern gleich auf Anhieb einen überraschenden vierten Platz – nur 2,5 Punkte hinter dem Bronzerang, den der Amerikaner Colin Moore einnahm und knapp vier Punkte hinter Deven Jacobsen, ebenfalls aus den Vereinigten Staaten, der Vize-Weltmeister wurde. „Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet“, freute sich der Kraichgauer sehr über seinen Erfolg, denn im hochkarätigen Teilnehmerfeld mit 13 Läufern aus zehn Nationen trat er nur als Außenseiter an. Den WM-Titel sicherte sich der Italiener Marco Nassuato mit 233,2 Punkten. Der Italiener hatte sich bereits bei den Europameisterschaften den Titel vor Philipp Mähner gesichert. Nach diesem Höhepunkt in diesem Jahr ist für Philipp die Wettkampfsaison beendet.

RRV Eppingen, Sönke Brenner,Foto: privat

Ähnlicher Artikel

Angriffslustiger Kienle will Kraichgau-Titel verteidigen

Angriffslustiger Kienle will Kraichgau-Titel verteidigen

„Freue mich auf das Kräftemessen mit den anderen starken Jungs“ Nur noch noch vier Wochen sind…

Kegeln: SK Ubstadt unterliegt Hemsbach

DKC SK Ubstadt I – SG Hemsbach II 2652 – 2699 Bettina Pähl 456, Simona…

Großes Pokalturnier anlässlich Sommerfests beim SK Ubstadt

Großes Pokalturnier anlässlich Sommerfests beim SK Ubstadt Der Keglerverein SK Ubstadt veranstaltet in der Zeit…
Der IRONMAN und die Triathlon-Bundesliga im Kraichgau

Der IRONMAN und die Triathlon-Bundesliga im Kraichgau

Dieses Wochenende werden der Hardtsee Ubstadt-Weiher und weite Teile der Region zum Mekka der Triathleten…