UPDATE: Prozess gegen jungen Mann aus Bretten wegen Totschlags am eigenen Vater – Urteil ist da.

mordUpdate vom 21.03.2014

Der 19-jähriger Brettener Angeklagte, der im vergangenen Oktober seinen Vater mit einem Messer getötet hat, muss für vier Jahre in Jugendhaft. Das Landgericht Karlsruhe fällt heute das Urteil, dem der Tatsbestand „Körperverletzung mit Todesfolge“ zu Grunde liegt.

Ursprüngliche Meldung vom 11.03.2014:

Wie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe heute mitteilte, beginnt in der kommenden Woche der Prozess gegen einen 19-jährigen Mann aus Bretten, der im vergangenen Herbst seinen Vater mit einem Messer getötet hat. Am Abend des 14.Oktober 2013 wurde der Mann im Brettener Bahnhof betrunken aufgefunden und darauf von seinem Vater abgeholt . Zu Hause in Diedelsheim eskalierte der Streit zwischen den Beiden derart, dass der Sohn seinem Vater ein Taschenmesser in die Brust rammte. Aufgrund der schweren Verletzung starb der Vater kurze Zeit später im Krankenhaus. Der 19-jährige befindet sich seither in Untersuchungshaft. In der kommenden Woche beginnt nun das Verfahren am Landgericht Karlsruhe.(SG)

Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

15.000 Euro für Projekte in der Region

15.000 Euro für Projekte in der Region

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt regionale Einrichtungen bei ihren Projekten Über eine Spende in Höhe…
Anruf von falschem Polizeibeamtem in Bretten

Anruf von falschem Polizeibeamtem in Bretten

Karlsruhe/Bretten – Enkeltrickbetrüger erbeuten in Durlach 32.000 Euro Erneut waren Trickbetrüger erfolgreich und erbeuteten am…
Wegen Bauarbeiten: Vollsperrung der Kreisstraße 3504 zwischen Büchig und Kreisstraße 3503   

Wegen Bauarbeiten: Vollsperrung der Kreisstraße 3504 zwischen Büchig und Kreisstraße 3503   

Die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke auf der K3504 zwischen der Ortsmitte von Büchig und…
Der Feind in meinen Darm – Eine Brettener Ärztin weiß Rat

Der Feind in meinen Darm – Eine Brettener Ärztin weiß Rat

Oft unterschätzt und unentdeckt Madenwürmer als ungebetene Gäste Blähungen, Durchfall, Übelkeit und Krämpfe. Viele Menschen…