Premiere für den Schlosserlebnistag in Kraichtal

„Spitzen“-Führungen lockten zahlreiche Besucher ins Museumsstädtchen Gochsheim

Kraichtal (kc). Seit 2015 ist die Stadt Kraichtal nun Mitglied im Verein Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg und nutzte gleich die Chance mit der Teilnahme am diesjährigen Aktionstag unter dem Motto „Schlossspitzen“. Die benachbarten Bäckereimuseen sowie der Sinnengarten waren ebenfalls geöffnet. Viele Wanderer und Radfahrer fanden den Weg nach Kraichtal-Gochsheim und informierten sich am Stand der Stadt Kraichtal und der „KraichTaler“ über Ausflugsmöglichkeiten und Wandertouren. Im mittelalterlichen Gewand rührten Mitglieder der ARGE Gochsheim die Werbetrommel für das diesjährige Altstadtfest (vom 13.-15. August). Die Schlossliebhaber genossen den letzten Landshausener Spargel vor „Johanni“ (24. Juni – letztes Spargelstechen) und weitere Köstlichkeiten, die das sympathische Team des Zeltcafés Heitlinger reichte.

Alle Sonder-Führungen dieses Tages fanden großen Zuspruch. Egal ob die „Zofe Elisabeth“ (alias Monika Alt) aus dem Nähkästchen plauderte oder ob die Kids (gemeinsam mit Museumspädagogin Eva Wick) ihre eigenen Kunstwerke (gemalt wie die großen Künstler) Eltern, Großeltern und den Besuchern vorstellten – es war immer sehr unterhaltsam. Auch als der „Graf von Eberstein“ und sein „Schlossgespenst“ (alias Friedrich Becker und Yvonne Baer) durch die historischen Mauern führten, erfuhren die Gäste interessante Details – stets amüsant dargeboten. Bei der letzten Führung des Schlosserlebnistages ging es dann „zur Sache“: Bernhard de Bortoli führte durch das Küferei- und Schmiedemuseum und konnte Wissenswertes über den Brennerei- und Küfereiberuf berichten. Leckere Waffeln gab es am Stand der Reiterjugend (Reitbetrieb Marz), an dem sich Kinder ihr eigenes Steckenpferd basteln durften. Am Stand, der direkt an der historischen Schlossschmiede platziert war, bewunderten Besucher handgefertigten Schmuck der Goldschmiedemeisterin Ute Göbel aus Bad Schönborn. Abgerundet wurde der Tag rund um das Graf-Eberstein-Schloss mit einem Glas feinstem Kraichtaler Wein, gereicht von Jungwinzer David Klenert.

Redaktion: Carmen Krüger

Ähnlicher Artikel

Bauarbeiten für Menzinger Ortsentlastung starten

Bauarbeiten für Menzinger Ortsentlastung starten

Nach langjähriger Planungsphase Am Montag, 7. Mai, starten die Bauarbeiten für die „Ortsentlastungsstraße Süd“ in…
Großer Flächenbrand bei Kraichtal – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Großer Flächenbrand bei Kraichtal – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Zu einem größeren Brandeinsatz rückten heute die Freiwilligen Feuerwehren Ubstadt-Weiher und Kraichtal auf eine landwirtschaftliche…
Weinwandern wie in der Toskana

Weinwandern wie in der Toskana

Der erste Kraichtaler Weinwandertag begeistert Hunderte Das war eine gelungene Premiere. Beim ersten Weinwandertag der…
Expedition zum mysteriösen Autowrack am Landskopf

Expedition zum mysteriösen Autowrack am Landskopf

Ein (nicht ganz ernst gemeinter) Expeditionsbericht von unserem Leser Jahn Hörrle Verborgene Überreste einer Tragödie…