PKW Brand auf der L558 zwischen Büchenau und Bruchsal

Am Samstagvormittag um 10.13 Uhr wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Büchenau und Untergrombach zu einem PKW Brand auf der L558 kurz nach der Autobahnbrücke zwischen Büchenau und Bruchsal gerufen. Dem PKW Fahrer aus Ubstadt-Weiher war der Brand während der Fahrt aufgefallen, so dass er den Wagen schnellstmöglich am Straßenrand anhielt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war bereits mit einem Feuerlöscher schmorender Kunststoff im Motorraum abgelöscht worden.

2 1

Die Feuerwehr löschte den Motorraum vollständig ab und kühlte den Motor mit ausreichend Wasser. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Die Feuerwehr klemmte an dem Fahrzeug noch die Batterie ab und reinigte die Fahrbahn. Kurz vor 11 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr, die unter der Leitung von Feuerwehrkommandant Bernd Molitor mit drei Löschfahrzeugen vor Ort war, beendet.
Bericht und Bilder:
Tibor Czemmel – Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal

Ähnlicher Artikel

Ein Küsschen von Mister Schoko

Ein Küsschen von Mister Schoko

„Mohrenkopf To Go“ oder „Der Mann mit dem Schokomobil“ Jeder hat entweder Ihn, einen seiner…
Lost Places Kraichgau – Der alte Baumarkt Heidelsheim

Lost Places Kraichgau – Der alte Baumarkt Heidelsheim

Urban Exploring in der ehemaligen Praktiker-Filiale Es war vor fünf Jahren, während der tristen, grauen Herbstmonate 2013,…
Versuchte Vergewaltigung in Bruchsal

Versuchte Vergewaltigung in Bruchsal

Polizei sucht Zeugen Eine versuchte Vergewaltigung ereignete sich am 19.10.2018, 23.15 Uhr, in Bruchsal, Grabener…
Das Wirtshaus am Bruchsaler Europaplatz ist zurück

Das Wirtshaus am Bruchsaler Europaplatz ist zurück

Der nächste Wirt steigt in den Ring Bodenständige badische Küche am Europaplatz Die Gastronomie am…