Pianist aus Ubstadt-Weiher macht Weltkarriere

Stadler-FotoErster Preis beim Musikwettbewerb in Stockholm -Dominik Stadler, Student der Klavier-Klasse bei Prof. Christoph Sischka an der Hochschule für Musik in Freiburg, hat beim Internationalen Musikwettbewerb in Stockholm den Ersten Preis gewonnen.

Neben dem Preisgeld erhält er ein Stipendium des Long Island Conservatory (New York) in Höhe von 2.000 US-Dollar.  In seiner Kategorie hatten 33 Pianisten, meist aus Asien und Osteuropa, an dem Wettbewerb teilgenommen. Aufgrund seines Wettbewerbserfolgs in Stockholm wurde Dominik Stadler im Anschluss zu einem kleineren internationalen Wettbewerb in Baden-Württemberg eingeladen, den er wiederum gewann. Der 22-jährige Dominik Stadler wird seit seinem achten Lebensjahr von Prof. Christoph Sischka unterrichtet. Der junge Pianist wurde bereits mehrfach als Preisträger bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet, so in Wien, Enschede, Padua, Cortemilia und beim Schubert-Wettbewerb für Klavierduos in Tschechien.  Auch Bürgermeister Tony Löffler freut sich über den Erfolg des jungen Pianisten, der in regelmäßigen Abständen in seiner Heimat zu hören ist.

Ähnlicher Artikel

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Der Irrsinn des Braunkohleabbaus in Deutschland wird gerade anhand der Geschehnisse um den Hambacher Forst…
Roy und Manu – Der größte Black-Fan Brettens

Roy und Manu – Der größte Black-Fan Brettens

Roy Blacks größter und jüngster Fan lebt im Kraichgau Er war einer der ganz großen…
Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Ein vergrabener Schatz so groß wie das Bruchsaler Schloss Eine unscheinbare Wiese oberhalb des Ubstadt-Weiherer…
Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Die Firma Staudt zieht nach Stettfeld Gähnend leere Räume im bisherigen Stammsitz der Firma Staudt…