Philippsburg: Einbruch in Einfamilienhaus

Philippsburg (ots) – Schmuck und Bargeld von noch unbekanntem Gesamtwert hat vermutlich ein Einzeltäter am Dienstagabend beim Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Schwarzwaldstraße in Philippsburg erbeutet. Der Unbekannte war vom rückwärtig angrenzenden Wiesengelände auf das Grundstück gelangt und hatte die Terrassentür aufgehebelt. Im Inneren durchsuchte er beide Wohnetagen und stieß dabei auf die Schmuckstücke sowie auf etwa 30 Euro in Münzen. Schließlich entkam er offenbar auf demselben Wege, auf dem er gekommen war.

Anwohner waren zwar gegen 21.55 Uhr in dem Haus auf den Lichtschein einer Taschenlampe aufmerksam geworden. Obgleich die alarmierte Polizei rasch zur Stelle war und bei der Fahndung auch Diensthunde einsetzte, konnte der Eindringling aber zunächst unerkannt entkommen. Die mit dem Fall befasste Ermittlungsgruppe Eigentum schließt nicht aus, dass der Täter bei der Tatvorbereitung oder der Flucht gesehen wurde. Wer entsprechende Wahrnehmungen gemacht hat, wird unter Telefon (07256) 93290 gebeten, diese dem rund um die Uhr erreichbaren Polizeirevier Philippsburg mitzuteilen.

 

Ähnlicher Artikel

Showdown in Philippsburg – Bürgerentscheide scheitern

Showdown in Philippsburg – Bürgerentscheide scheitern

Kippen die Bürger die Erweiterung des Logistikzentrums? Sonntag, zweiter Advent. Es ist Stichtag in Philippsburg…
Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Die Philippsburger Schlammschlacht

Die Philippsburger Schlammschlacht

Durch den Bürgerentscheid könnten am Ende alle verlieren Eine Meinung von Hügelhelden-Herausgeber Stephan Gilliar Es…
Zügige Suche nach einem Endlager zur Entlastung der Region

Zügige Suche nach einem Endlager zur Entlastung der Region

„Wichtigste Voraussetzung für die Region Philippsburg, um die hochradioaktiven Hinterlassenschaften der Atomenergienutzung in Deutschland dauerhaft…