Nicht erschrecken Bruchsal – Sirenen werden überprüft

sirene

UPDATE: 24.12.2014

Die Ursache für einen Sirenenalarm an Heilig Abend stellte sich als technischer Defekt heraus. Mehr dazu hier

 

Probealarmierung am Dienstag, 23. September, in Bruchsal und den Stadtteilen

Bruchsal (pa) | Am Dienstag, 23. September, werden zwischen 11.15 und 11.30 Uhr, die Alarmsirenen in der Kernstadt Bruchsal sowie den fünf Stadtteilen Büchenau, Heidelsheim, Helmsheim, Obergrombach und Untergrombach auf ihre Funktion überprüft.  Dies erfolgt in vier Stufen: Der Probealarm um 11.15 Uhr in Form eines Dauertons von sieben Sekunden, die Warnung um 11.20 Uhr durch einen an- und abschwellenden einminütigen Heulton, die Entwarnung von einer Minute Dauerton um 11.25 Uhr und abschließend ein erneuter Probealarm um 11.30 Uhr, der sieben Sekunden andauert. Überwacht wird dies jeweils von einem Protokollanten. Bei dem zentral vom Feuerwehrhaus in der Friedrichstraße aus aktiviertem Alarm, kann es zu minimalen Zeitverschiebungen der einzelnen Signale kommen. Die Sirenen dienen dazu, bei größeren Schadensereignissen die Bruchsaler Bevölkerung zu warnen.

 

PS: Wer wissen möchte, was im Falle eines Falles welches Signal bedeutet – Hier können Sie sich mit den Zivilschutzsignalen vertraut machen.

Ähnlicher Artikel

Verkehrsunfall auf der A5 – Eine Person schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der A5 – Eine Person schwer verletzt

Ein Kleinlaster kollidierte auf der rechten Fahrspur aus noch ungeklärten Gründen mit einem vorausfahrenden LKW…
Der gemütlichste Weihnachtsmarkt im Kraichgau

Der gemütlichste Weihnachtsmarkt im Kraichgau

Premiere auf dem Rohrbacher Hof bei Bruchsal glückt Die großen Weihnachtsmärkte in der Region, kennt…
Lost Places Kraichgau – Das Haus im Wald

Lost Places Kraichgau – Das Haus im Wald

Vergessen inmitten grüner Wälder Einstmals dürften hier Jäger oder Waldarbeiter Schutz vor dem Wetter gesucht…
Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…