Neues vom SK Ubstadt KW 40

20140928_02 20140928_04Landesliga I – Frauen gewinnen auch in Hemsbach

SG RW/BF Hemsbach II – DKC SK Ubstadt I  2576 – 2588

Bettina Pähl 454, Ria Fe Stadtmüller 419, Ines Bürkle 442, Sanja Bauer 425, Yvonne Sauer 431, Svenja Schleich 417.

 

Auch dieses Spiel wurde in Hemsbach über 6 Bahnen ausgetragen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so entwickelte sich eine ausgeglichene, bis zum Schluss spannende Begegnung. Nach den ersten 3 Starterinnen standen 31 Holz Vorsprung an der Tafel. Die galt es in der zweiten Spielhälfte erfolgreich zu verteidigen. Nach ausgeglichenem Spiel nach den ersten gespielten 50 Wurf standen die 31 Holz noch immer. Jetzt ja nicht nachlassen und um jedes Holz kämpfen. Die Hemsbacherinnen kamen wohl näher aber die SKlerinnen wehrten sich und schafften mit den letzten Würfen den zweiten Auswärtssieg.

 

Verbandsliga – Auch gegen die SG Gartenstadt/Viernheim gabs leider nichts zu erben

SG KC Gartenstadt/JS Viernheim I – SK Ubstadt I 5438 – 5278

Carsten Wolf 863, Andreas Eppinger 873, Karsten Pester 856, Marco Sauer (Stippi) 902, Thomas Keller 874, Martin Eppinger 910.

 

Mit einer weiteren Niederlage kehrte unsere Erste von ihrem Auswärtsspiel in Waldhof zurück. In dem über 6 Bahnen ausgetragenen Spiel viel die Vorentscheidung bereits in der ersten Hälfte der Begegnung. Gegen zwei Ergebnisse von 960 bzw. 962 Holz der Gastgeber hatten man bei den blau-weißen nur wenig entgegenzusetzten. Dementsprechend wuchs der Rückstand auf 169 Holz. Die zweite Halbzeit konnte von unseren Spielern ausgeglichener gestaltet werden – 9 Holz war man am Schluss besser als die Gegner. Marco Sauer (Stippi) mit 902 und Martin Eppinger mit 910 Holz konnten dabei die 900 Marke überspielen. Am klaren Sieg der SG Gartenstadt/Viernheim gabs aber nichts mehr zu rütteln. Nach drei Spielen 0 Punkte – da kann man wohl von einem klassischen Fehlstart reden.

 

TSV Meckesheim II – SK Ubstadt II  5030 – 4928

Jürgen Assmann 791, Michael Schäfer 820, Tobias Manz 786, Marco Lindig 816, Martin Rest 900, Marco Sauer 815.

 

Auch unsere Zweite konnte auf den Meckesheimer Bahnen nicht bestehen. So hagelte es eine klare Niederlage obwohl die Gastgeber auch keine Bäume ausrissen. Bei Ubstadt konnte lediglich Rest Martin mit 900 Holz überzeugen.

 

SK Hambrücken II – SK Ubstadt III  2106 – 2544

Denis Gebl 417, Jack Gauweiler 463, Stefan Rothschmitt 398, Jan Keller 427, Marco Dutzi 444, Uli Becker 395.

 

Einen Kanter Sieg feierte unsere Dritte bei ihrem Gastspiel in Hambrücken. Die Hambrücker waren total überfordert gegen die blau-weiße Dampfwalze die da über sie hinwegfegte. Bemerkenswert das Ergebnis von Jack Gauweiler der mal wieder sein Trikot für den SK überzog und mit 463 Holz herausragender Spieler war.

Ähnlicher Artikel

Kegeln: SK Ubstadt unterliegt Hemsbach

DKC SK Ubstadt I – SG Hemsbach II 2652 – 2699 Bettina Pähl 456, Simona…

Großes Pokalturnier anlässlich Sommerfests beim SK Ubstadt

Großes Pokalturnier anlässlich Sommerfests beim SK Ubstadt Der Keglerverein SK Ubstadt veranstaltet in der Zeit…

SK Ubstadt – Chance nicht genutzt

HKO Young Stars Karlsruhe I – SK Ubstadt I 5707 -5278 Martin Eppinger/Martin Rest 871,…

SK Ubstadt: Frauen bleiben zu Hause ungeschlagen

Frauen bleiben zu Hause ungeschlagen DKC SK Ubstadt – KC 89 Weinheim 2656 – 2522…