Lesestunde mit Heribert

IMG_0080
Alle Bücherwürmer mit den Organisatoren Carola Bellemann, Elisabeth Päßler und Regina Nonn sowie den prominenten Lesepaten Heribert Rech und Henning Fritz (hintere Reihe v.re.n.li).

CDU Bad Schönborn: „Schlaflose Bücherwürmer“ beim zehnjährigen Jubiläum der Ferienprogramm-Lesenacht

Ein Handballstar zum Anfassen, ein prominenter „Vampir“ bei der Nachtwanderung, ein Feuerwerk und vor allem: Bücher so viele das Herz begehrt: Die zehnte Ferienprogramm-Lesenacht der CDU Bad Schönborn hatte es in sich und den Teilnehmern in der Gemeindebücherei war so manches geboten, um dem Motto „Bücherwürmer schlafen nicht“ gerecht zu werden. „Die Lesenacht war wieder einmal ein großer Erfolg und die Kinder und Jugendlichen waren begeistert vom Programm der Jubiläumsauflage“, sagte Elisabeth Pässler, zusammen mit Nadia Ries hauptverantwortlich für die Organisation.

Mit Bastelangeboten von Claudia Tutsch und Britta Haut, Spielen, Kassetten und natürlich Bücher „bis zum Abwinken“ vertrieben sich die Leseratten die Zeit und genossen dabei die Vorlesekünste von Ex-Handballnationaltorhüter und Weltmeister Henning Fritz. Natürlich war der Ehrgeiz da, die im Untergeschoss der Michael-Ende-Schule aufgebauten Schlafstätten gar nicht zu benutzen und tatsächlich hielten in diesem Jahr fast alle durch. Dabei wurde seitens der BetreuerInnen alles versucht, um die Jungleser müde zu machen. Eine ergiebige Nachtwanderung unter der Leitung von Martin Schmidt – inklusive Vorlesestunde mit „Vampir“ Innenminister a.D. Heribert Rech unter freiem Himmel sowie eine Life-Kinetik-Einlage mit Elisabeth Pässler wurde von Diskussionsrunden und Spielen auf dem Skaterplatz mit Christian und Michael Ries, Lukas Haag, Marco Wilhelm und Albert Tietz ergänzt. Die Zeit bis zum traditionell von Gerlinde Link, Carola Bellemann und Melita Gantner gerichteten Nutella-Frühstück vertrieben sich die „Durchhalter“ mit Frischluft-Aktivitäten. Wer vom Lesen noch nicht genug bekam, der konnte sich noch mit Lesefutter für den Sommer eindecken – Büchereileiterin Regina Nonn war eigens gekommen, um die Sommerbücherwünsche zu erfüllen.(ab)

Weiter Informationen auch im Internet unter http://www.cdu-badschoenborn.de

Ähnlicher Artikel

Hoffest in der JVA – Shoppen und Schlemmen in Kislau

Hoffest in der JVA – Shoppen und Schlemmen in Kislau

Hunderte feiern in den Herbst Idyllisch gelegen am Rande der Kraichgau-Gemeinde Bad Schönborn liegt das…
Sanierung und Umstrukturierung der Außenstelle Kislau der Justizvollzugsanstalt Bruchsal kann starten

Sanierung und Umstrukturierung der Außenstelle Kislau der Justizvollzugsanstalt Bruchsal kann starten

Das Ministerium für Finanzen hat die Baufreigabe für die Sanierung und Umstrukturierung des Schlosshauptbaus der…
Ein tierisch guter Geheimtipp – Der Kleintierpark Bad Schönborn

Ein tierisch guter Geheimtipp – Der Kleintierpark Bad Schönborn

Ein Ausflugstipp für die ganze Familie Ganz versteckt vor den Toren Mingolsheims, liegt inmitten einer…
Drei Wochen Vollsperrung der B3 zwischen Mingolsheim und Langenbrücken

Drei Wochen Vollsperrung der B3 zwischen Mingolsheim und Langenbrücken

Umleitung wird ausgeschildert Der Straßenbelag auf der Bundesstraße 3 zwischen den Bad Schönborner Ortsteilen Mingolsheim…