Legionellen in der Sporthalle der Kraichgau Realschule Sinsheim und der Mehrzweckhalle Ehrstädt entdeckt

wasserDurch eine routinemäßige Prüfung in der Sporthalle der Kraichgau Realschule und der Mehrzweckhalle Ehrstädt wurden gestern Legionellen im Trinkwassersystem festgestellt. Durch diesen Befund wurde ein Duschverbot in beiden städtischen Einrichtungen notwendig. Alle Duschkabinen der Halle wurden vorsorglich gesperrt, Handwaschbecken und WC-Anlagen können dagegen uneingeschränkt weiter genutzt werden. Auch Sport kann in den beiden Hallen weiterhin betrieben werden. Nach der innerhalb der nächsten Tage fälligen thermischen Desinfektion werden die gesperrten Bereiche entweder freigegeben oder erneut behandelt.

Info: Stadt Sinsheim
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Sinsheim: Lastwagen rammt Scheune

Sinsheim: Lastwagen rammt Scheune

Fahrer schwer verletzt Ein schwer Verletzter und über 40.000 EUR Schaden, so lautet die Bilanz…
Sinsheimer Autobahnbrücken werden 9 Monate gesperrt

Sinsheimer Autobahnbrücken werden 9 Monate gesperrt

Vollsperrung der Brückenbauwerke über die A6 Kein Durchkommen auf den Verlängerungen „Quellbergweg“ und Verlängerung „Burgweg“…
Sinsheim: Zwei Verletzte nach sexuellem Übergriff auf Supermarkt-Parkplatz

Sinsheim: Zwei Verletzte nach sexuellem Übergriff auf Supermarkt-Parkplatz

Frau auf Parkplatz angegrabscht, zwei Personen verletzt und geflüchtet. Zeugen gesucht! Am Montag kurz vor…
Taucher reparieren Sinsheimer Freibad

Taucher reparieren Sinsheimer Freibad

Keine Unterbrechung des Badebetriebes In einer Nachtaktion wurde das Schwimmerbecken des Sinsheimer Freibad kurzfristig wieder…