Landtagsabgeordneter Ulli Hockenberger zu Besuch bei Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

fraktion_cdu-bw_419Während ihrer dreitägigen Klausurtagung ist die CDU-Landtagsfraktion am vergangenen Mittwoch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Bundeskanzleramt zu einem über einstündigen Gespräch zusammengetroffen. Gemeinsam mit seinen Fraktionskollegen hat Ulli Hockenberger unter anderem die Folgen der Flüchtlingsbewegung und das Verhältnis zwischen CDU und CSU angesprochen. Den 42 Landtagsabgeordneten ist es sehr wichtig, dass im Vorfeld der Bundestagswahl im nächsten Jahr eine gemeinsame Linie in der Flüchtlingspolitik zum Tragen kommt. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte dazu, sie wolle noch vor den Parteitagen von CSU im November und CDU im Dezember den Streit beilegen.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es gelungen sei den Flüchtlingszustrom nach Europa sowie nach Deutschland in den vergangenen Monaten maßgeblich einzudämmen und dass es durchaus Fortschritte bei der Integration der nach Deutschland geflüchteten Menschen gebe.  Das müsse jedoch stärker kommuniziert werden. Die 7,3 Milliarden Euro, die Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble für Integrationsaufgaben zugesagt hat sind für die Kommunen im Land eine große Hilfe und ein besonderer Erfolg.

Ähnlicher Artikel

Teilnehmerrekord beim Bruchsaler Hoffnungslauf

Teilnehmerrekord beim Bruchsaler Hoffnungslauf

Engagement trotzte Hitze Feuerwehr kühlt Läufer ab Bruchsal (cvr). Noch nie haben sich so viele…
Muss der Irish Pub der Bruchsaler Bahnstadt-Unterführung weichen?

Muss der Irish Pub der Bruchsaler Bahnstadt-Unterführung weichen?

Update: Der Irish Pub muss wohl weichen Die bittersten Befürchtungen der Egans scheinen sich bewahrheitet…
Abi 2018 hat begonnen

Abi 2018 hat begonnen

Abiturprüfung 2018 – Daumen drücken für die Prüflinge im Kraichgau Die schriftliche Abiturprüfung hat an…
Bruchsal shoppt sich in den Frühling

Bruchsal shoppt sich in den Frühling

Kaiserwetter zum verkaufsoffenen Sonntag in Bruchsal Bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen lud der Branchenbund…