Kürnbach: Schwer verletzter Radfahrer nach Kollision mit Pkw

Schwere Kopfverletzungen zog sich am Freitgnachmittag ein 14 Jahre alter Radfahrer in Kürnbach zu, nachdem er mit einem Pkw kollidiert war. Der 14 Jährige überquerte kurz nach 16.00 Uhr vom Radweg aus die Bachstraße und wurde dabei von einem in südliche Fahrtrichtung fahrenden Pkw erfaßt. Der Radfahrer erlitt trotz eines getragenen Fahrradhelms schwere Kopfverletzungen und wurde von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht.

Polizei Karlsruhe
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Graben-Neudorf – Verloren gegangener Anhänger gerät in Gegenverkehr

Graben-Neudorf – Verloren gegangener Anhänger gerät in Gegenverkehr

Graben-Neudorf (ots) – Ein 36-jähriger Autofahrer war am Donnerstag gegen 18:15 Uhr auf der Bundesstraße…
Walzbachtal: Fünf Verletzte nach Streit zwischen zwei Familien

Walzbachtal: Fünf Verletzte nach Streit zwischen zwei Familien

Karlsruhe (ots) – Bei einem eskalierenden Streit zwischen zwei afghanischen Familien wurden Donnerstagnacht fünf Familienmitglieder…
Komplizierter Einsatz im Hohlweg – DRK rettet verunglückten Radfahrer

Komplizierter Einsatz im Hohlweg – DRK rettet verunglückten Radfahrer

Koordinierter Einsatz zu Land und in der Luft Einen nicht alltäglichen und herausfordernden Einsatz hatte…
Polizei ermittelt Verdächtige nach sexueller Belästigung in Bad Rappenau

Polizei ermittelt Verdächtige nach sexueller Belästigung in Bad Rappenau

Bad Rappenau: Zwei Tatverdächtige ermittelt Die sexuelle Belästigung am 14. Juni in Bad Rappenau scheint…