KSC muss 30.000 Euro Strafe zahlen

fansWeil ein paar der eigenen Fans sich auf dem Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf im November 2013 wie die Wilden aufgeführt haben, muss der KSC nun tief in die Tasche greifen. Wie der SWR berichtet hat das Sportgericht des DFB den Karlsruher Verein zu einer Strafe von 30.000 Euro verurteilt. Einige Fans hatten in Düsseldorf Sicherheitskräfte verletzt und Feuerwerkskörper im Stadion gezündet. Der KSC hat das Urteil angenommen.

Ähnlicher Artikel

Gäste nach Gas-Austritt im Krankenhaus – Bruchsaler Bar wird evakuiert

Gäste nach Gas-Austritt im Krankenhaus – Bruchsaler Bar wird evakuiert

Übelkeit nach Bar-Besuch löst Feuerwehreinsatz aus In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die…
Auf dem Weg nach Bretten – Taubenschwarm kollidiert mit Auto

Auf dem Weg nach Bretten – Taubenschwarm kollidiert mit Auto

Ein außergewöhnlicher Wildunfall hat sich am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr auf der Bundesstraße 293 ereignet.…
Verdacht auf versuchten Mord und schweren Raub in Jöhlingen

Verdacht auf versuchten Mord und schweren Raub in Jöhlingen

Die Polizei ermittel derzeit wegen eines brutalen Überfalls in Walzbachtal-Jöhlingen am frühen Morgen. Ein Mann…
Junger Mann in Odenheim niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt

Junger Mann in Odenheim niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt

Die Polizei sucht dringend Zeugen Junger Mann kommt nur knapp mit Leben davon Der Vorfall…