KSC muss 30.000 Euro Strafe zahlen

fansWeil ein paar der eigenen Fans sich auf dem Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf im November 2013 wie die Wilden aufgeführt haben, muss der KSC nun tief in die Tasche greifen. Wie der SWR berichtet hat das Sportgericht des DFB den Karlsruher Verein zu einer Strafe von 30.000 Euro verurteilt. Einige Fans hatten in Düsseldorf Sicherheitskräfte verletzt und Feuerwerkskörper im Stadion gezündet. Der KSC hat das Urteil angenommen.

Ähnlicher Artikel

Feuer in Mingolsheimer Gästehaus

Feuer in Mingolsheimer Gästehaus

Bad Mingolsheim: Brand einer Dachgeschoßwohnung In den frühen Abendstunden des Montages wurden Passanten in der…
„Stippvisite“ auf der größten Baustelle in der Geschichte der Stadt Kraichtal

„Stippvisite“ auf der größten Baustelle in der Geschichte der Stadt Kraichtal

Neubau Gemeinschaftsschule Kraichtal in Münzesheim Bisher 5,3 Millionen € verbaut Pünktlich zum Schuljahr 2019/2020 soll…
Auto überschlägt sich zwischen Zeutern und Stettfeld

Auto überschlägt sich zwischen Zeutern und Stettfeld

Feuerwehr Ubstadt-Weiher mit drei Fahrzeugen im Einsatz Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend auf…
Zugunglück am Rollenbergtunnel – Bruchsal probt die Katastrophe

Zugunglück am Rollenbergtunnel – Bruchsal probt die Katastrophe

Großübung am Rollenbergtunnel In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird es hektisch nahe dem…