KSC erhält Lizenz für die kommende Spielzeit

WildparkstadionDer Karlsruher SC hat von der DFL ( Deutsche Fußball Liga GmbH) die Lizenz für die kommende Spielzeit 2014/15 in der 2. Bundesliga erhalten. Der Lizenzierungsausschuss des Ligaverbandes hatte im Vorfeld der Entscheidung nach eingehender Prüfung festgestellt, dass von Vereinsseite alle Bedingungen erfüllt worden sind.

„Wir freuen uns sehr über diese gute Nachricht“, erklärte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. „Die Lizenzerteilung dokumentiert die gute Arbeit hier – und zeigt darüber hinaus, dass der eingeschlagene Weg und die damit verbundenen Maßnahmen greifen.“

„Darüber hinaus gilt unser Dank auch unserem Vizepräsidenten Günter Pilarsky, unseren Partnern und Sponsoren sowie unseren Hausbanken Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, Volksbank Karlsruhe und Commerzbank AG“, so Wellenreuther weiter.

Im Lizenzierungsverfahren überprüft die DFL Deutsche Fußball Liga neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Vereine und Kapitalgesellschaften auch sportliche, infrastrukturelle, rechtliche, personell-administrative und medientechnische Kriterien, die in der Lizenzierungsordnung definiert sind.(pm)

Ähnlicher Artikel

Angriffslustiger Kienle will Kraichgau-Titel verteidigen

Angriffslustiger Kienle will Kraichgau-Titel verteidigen

„Freue mich auf das Kräftemessen mit den anderen starken Jungs“ Nur noch noch vier Wochen sind…
Der IRONMAN und die Triathlon-Bundesliga im Kraichgau

Der IRONMAN und die Triathlon-Bundesliga im Kraichgau

Dieses Wochenende werden der Hardtsee Ubstadt-Weiher und weite Teile der Region zum Mekka der Triathleten…

Rollkunstlauftalent des RRV Eppingen auf internationalem Parkett

Jessica Baumgarten beim Europacup in Portugal Die Starts auf internationaler Ebene sind für junge Sportler…

Eisstockturnier auf dem Brettener Marktplatz

Der Weihnachtsmarkt steht bevor – und die 225 m² große und überdachte Eisbahn auf dem…