Kraichtaler stürzt bei Satschüssel-Montage in die Tiefe – Lebensgefahr!

helikopter NEUEin furchtbarer Unfall ereignete sich am Samstag in Kraichtal. Ein Mann wollte auf dem Dach einer Lagerhalle eine Satellitenschüssel montieren. Er trat dabei versehentlich auf eine Plexiglasplatte die unter seinem Gewicht zusammenbrach. Der Mann stürzte 6 Meter in die Tiefe und schlug mit dem Rücken auf dem Hallenboden auf. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Spezialklinik nach Ludwigsburg. Es besteht im Moment akute Lebensgefahr, zudem hat sich der Zustand des Verunglückten über Nacht noch verschlechtert.

 

Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Kraichtal: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Kraichtal: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Kraichtal (ots) – Zwei verletzte Pkw-Führer und ein Gesamtschaden von 15.000 Euro waren die Bilanz…
…und plötzlich singt ganz Menzingen

…und plötzlich singt ganz Menzingen

Klangvoller Auftakt für den 2. Menzinger Regionalmarkt Der Start in den Sonntag fiel am vergangenen…
70 Jahre Menschenrechte

70 Jahre Menschenrechte

Bunte Veranstaltungsreihe startet in Kraichtal Die Diskussion um die Menschenrechte ist beinahe so alt wie…
Straßen und Wasserleitungen – Das große Graben rund um Gochsheim

Straßen und Wasserleitungen – Das große Graben rund um Gochsheim

Derzeit wird rund um den Kraichtaler Stadtteil Gochsheim gebaut und saniert. Bei der noch bis…