Kraichtal: Kind wird von Traktor geschleudert

traktor

Kraichtal (ots) – Viel Glück im Unglück hatte ein 8jähriger Junge, der auf einem Anhänger ungesichert mitfuhr. Der ziehende Traktor wurde von seinem 70jährigen Opa gelenkt. Das Gespann war am Freitag Nachmittag, gg. 15.50 Uhr, auf der L 554 zw. Unteröwisheim und Münzesheim unterwegs.

Auto überholt, muss abbrechen und prallt gegen Hänger

Ein 32jähriger Pkw-Führer wollte das Gespann überholen, brach den Versuch aber wegen Gegenverkehr ab, bremste stark und wich nach rechts aus. Dabei prallte er gegen den Anhänger. Ein nachfolgender 64jähriger Pkw-Führer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw auf, so dass dieser nochmals gegen den Anhänger stieß. Dadurch schaukelte sich der Anhänger auf und das Kind stürzte im hohen Bogen von diesem. Wie durch ein Wunder wurde der Junge nur leicht verletzt, er erlitt ein paar Prellungen und Schürfwunden. Da das genaue Unfallausmaß jedoch nicht sofort feststand, wurde u.a. ein Rettungshubschrauber eingesetzt, der jedoch nicht zum Einsatz kam. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Ungesicherte Person: 5 Euro Strafe vs. Ungesicherte Ladung: 60 Euro Strafe

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Mitnehmen von ungesicherten Personen auf Anhängern verboten ist. Der Verstoß ist zwar nur mit 5 Euro Bußgeld belegt, wogegen das Mitführen ungesicherter Ladung z.B. 60 Euro kostet, aber im Falle eines Unfalles besteht für die ungesicherten Personen eine erhebliche Gesundheitsgefahr bis hin zu Lebensgefahr.

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Mit allen Sinnen genießen

Mit allen Sinnen genießen

Das war der Schlosserlebnistag 2018 in Gochsheim Launige Saxophonmusik, der Duft von hausgemachten Maultaschen und…
Drohungen an nun tote NSU-Zeugin aus Landshausen – Ermittlungen eingestellt

Drohungen an nun tote NSU-Zeugin aus Landshausen – Ermittlungen eingestellt

Drohung war einschüchternd aber nicht strafrechtlich relevant Etwa drei Jahre ist es nun her, dass…
Unwetterereignisse der vergangenen Wochen halten die Stadtwerke Kraichtal weiterhin in Atem

Unwetterereignisse der vergangenen Wochen halten die Stadtwerke Kraichtal weiterhin in Atem

„Aufräumarbeiten dauern noch zwei bis drei Wochen“ Über 100 Schadensereignisse auf Kraichtaler Gemarkung Kraichtal (sn).…
Eat my dust – Wenn in Menzingen die Hot Rods röhren

Eat my dust – Wenn in Menzingen die Hot Rods röhren

Die Vintage Speed Freaks bitten zum Tanz Am Wochenende dürfte das durchschnittliche Baujahr der auf…