Karlsruher SC spielt unentschieden gegen Erzgebirge Aue

Wildparkstadion

 

Es sollte der Befreiungsschlag nach der schwachen Auswärtspartie gegen Cottbus werden, doch über ein schmales 1:1 kam der KSC  gegen Erzgebirge Aue nicht hinaus.  Dabei ging alles wunderbar los – ein starkes Karlsruher Team hatte von Anfang an die Zügel in der Hand und bereits in der 13. Minute flankte Krebs das 1:0 in den gegnerischen Kasten. Das sollte auch schon das Highlight der weitgehend ereignislosen Partie gewesen sein. Nach der Pause drehten schließlich die Kicker aus dem Erzgebirge ordentlich am Temporegler und spielten weitaus offensiver als bisher. In der 68. Minute zieht Okoronkwo aus 16 Metern Entfernung ab und erwischt gerade noch den Innenpfosten. Der Ausgleich und trotz enormer Anstrengungen in den letzten 20 Minuten auch der Endstand der Begegnung. Der Karlsruher SC hat damit im Kampf um den Aufstieg einen weiteren, ärgerlichen Rückschlag hinnehmen müssen.  Die Badener liegen damit mit nur noch 40 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. (SG)


by zwote-liga.de – 2. Bundesliga Portal

Ähnlicher Artikel

„Frau Erdfrau“ im Zoo Karlsruhe gestorben

„Frau Erdfrau“ im Zoo Karlsruhe gestorben

Berühmtes Erdmännchen musste eingeschläfert werden Bekannt wurde das Erdmännchen mit dem Namen „Frau Erdfrau“ vor…
Sonja, 19 Jahre, Chemielaborantin bei BLANCO

Sonja, 19 Jahre, Chemielaborantin bei BLANCO

Ein spannender Beruf mit Perspektive Sonja aus Sersheim wandelt in den Fußspuren großer Namen ,…
Polizei sucht Zeugen eines Angriffs während des Bruchsaler Fasnachtsumzuges

Polizei sucht Zeugen eines Angriffs während des Bruchsaler Fasnachtsumzuges

Wer hat etwas beobachtet? Während des Fasnachtsumzugs in Bruchsal kam es an der Einmündung Hohenegger-/Wörthstr.…
Gefährliches Überholmanöver in Bruchsal

Gefährliches Überholmanöver in Bruchsal

Polizei sucht Zeugen Ein 23-jähriger Audi-Fahrer hat am Montag um 23.50 Uhr auf der Landesstraße…