Jugendgemeinderat boxt Brettener Nachtbus durch

Jugendgemeinderat boxt Brettener Nachtbus durchNachtbus des JGR in regulären KVV-Fahrplan aufgenommen

Seit 2012 gibt es den „Nachtbus“ – die verlängerten Fahrzeiten der Buslinie 141 Bretten-Büchig-Neibsheim-Gondelsheim auf Initiative des Jugendgemeinderates. Mit Schreiben vom 28. April hat der Landkreis nun angekündigt, das zusätzliche Angebot zum Sommer in den regulären Fahrplan aufzunehmen. Begeistert von dieser positiver Nachrichten zeigten sich die Jugengemeinderäte vergangene Woche, als sie das Schreiben des Kreiskämmerers Ragnar Watteroth in den Händen hielten. Auf Wunsch des ersten JGR wurden auf der Linie 141 zusätzliche Bedienungen in den Abend- und Nachtstunden eingerichtet. Auch die seit 2014 im Amt befindlichen Jugendliche hatten die Aufrechterhaltung stets forciert. Bis zuletzt erfolgte dabei die Finanzierung der zusätzlichen Fahrten zu 100% durch die Stadt Bretten. Dank des engagierten Einsatzes der Stadtverwaltung und der ausreichenden Inanspruchnahme durch die Bürgerinnen und Bürger – wie zahlreiche Fahrgasterhebungen ergaben – geht der Nachtbus nun in das reguläre ÖPNV-Angebot und die Finanzverantwortung des Landkreises über.

Oberbürgermeister Martin Wolff lobte diesen nachhaltigen Erfolg des Jugendgemeinderates für Jung und Alt – für alle Generationen – für Kernstadt wie Stadtteile. Der Jugendgemeinderat signalisierte seinerseits, das Angebot der L141 weiterhin zu bewerben, damit es auch langfristig erhalten bleiben kann.

Ähnlicher Artikel

Brettens goldene Seelen

Brettens goldene Seelen

Fremde legen zusammen um bestohlener Dame zu helfen Die Pressemitteilung der Karlsruher Polizei las sich…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Bewegung im Brettener Einzelhandel

Bewegung im Brettener Einzelhandel

Innenstadtakteure wollen kooperieren Rund 50 Akteure des Einzelhandels und der Gastronomie der Brettener Innenstadt waren…
Knewelle Hoi!

Knewelle Hoi!

Gölshausen schunkelt, prunkt und singt Schee war´s! Am Freitag-Abend zeigte der kleine Stadtteil Gölshausen dem…