In Stettfeld steht der Baum

Der Römerort Stettfeld ist bereit für den Frühling

So richtig konnte sich der Himmel über dem Stettfelder Marcellusplatz nicht entscheiden – dunkle Schlechtwetterwolken oder goldener Sonnenschein? Beides gab es abwechselnd bei der Maibaumaufstellung im altrömischen Ubstadt-Weiherer Teilort. Ein kräftiger Wind ließ die rot-gelben Stoffbänder in der Krone des Baumes hin und her tanzen, als die Feuerwehr mit vereinten Kräften das meterhohe Frühlings-Symbol in Stellung brachte. Der halbe Ort hatte sich versammelt um dem alljährlichen Spektakel beizuwohnen. Als die letzten Schläge der schweren Vorschlaghämmer verklangen, war es dann schließlich geschafft – der Baum stand und konnte gebührend gefeiert werden. Für das passende Rahmenprogramm sorgten der Gesangsverein „Frohsinn“, der Musikverein und die Kinder der Stettfelder Grundschule. Die KJG Stettfeld übernahm die Bewirtung und stellte die passende Verpflegung bereit um gut gestärkt in den Mai zu starten. Laut Wetterbericht beginnt dieser zwar erstmal regnerisch, doch wie sagt die alte Bauernregel doch gleich: Ist die Hexennacht voll Regen, wird’s ein Jahr mit reichlich Segen.

Ähnlicher Artikel

Besser geht´s nicht – Der Zug der Gaudi rockt Ubstadt

Besser geht´s nicht – Der Zug der Gaudi rockt Ubstadt

Tausende feiern friedlich den Höhepunkt der Ubstädter Fastnacht Am Dienstag erlebte Ubstadt einen Zug der…
Super Sonne, Super Schön – Der  14. Flehinger Faschingsumzug in Bildern

Super Sonne, Super Schön – Der 14. Flehinger Faschingsumzug in Bildern

Die 14. Auflage des großen Flehinger Spektakels begeistert Es hat einfach alles gepasst! Das Wetter,…
Odna feiert Rosenmontag

Odna feiert Rosenmontag

Der Nibelungenring wurde zur Partymeile Traditionell um 14:11 Uhr an jedem Rosenmontag gibt OKG –…
Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…