Heute ist Weltradiotag

Foto:unesco
Foto:unesco

Heute feiert sich das Radio selbst und lässt sich natürlich auch feiern. Der Welttag des Radios wird am 13. Februar begangen. Er fand 2012 zum ersten Mal statt. Die Generalkonferenz der UNESCO hat den Weltradiotag in Erinnerung an die Gründung des United Nations Radio am 13. Februar 1946 aufgerufen. Der Beschluss fiel auf der Generalkonferenz vom 3. November 2011 auf Anregung Spaniens. Doch warum feiert sich das Radio? Weil es nach wie vor das schnellste Medium der Welt ist, weil es Informationen in Echtzeit dorthin bringt, wo sie benötigt werden. Zudem lässt sich der Sendebetrieb eines Radios auch unter schwierigsten Umständen aufrecht erhalten. So gab es beispielsweise unmittelbar nach den schweren Erdbeben und der Reaktorkatastrophe in Japan einen kleinen, schnell eingerichteten Radiosender. Dieser berichtete über Fortschritte, Rückschläge, informierte über Strahlungswerte und meldete vermisste und wieder aufgefundene Menschen. Wir von Kraichgau Radio ziehen unseren Hut vor den vielen couragierten Radiomachern überall auf der Welt – besonders vor jenen die in Regionen arbeiten in denen es nicht so gemütlich zugeht wie bei uns im Kraichgau.

Ähnlicher Artikel

Das Geheimnis der Hohlwege

Das Geheimnis der Hohlwege

Galgenvögel und Gespenster Es gibt kaum ein Wahrzeichen der Natur, das so sehr für unser…
Schnitzel unter Palmen

Schnitzel unter Palmen

Erstklassige Küche und Wohlfühlambiente im Liedolsheimer Palmgarten Krosse Schnitzel, saftige Rumpsteaks oder butterweiche Filets –…
Verkehrsunfall auf der A5 – Eine Person schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der A5 – Eine Person schwer verletzt

Ein Kleinlaster kollidierte auf der rechten Fahrspur aus noch ungeklärten Gründen mit einem vorausfahrenden LKW…
Weihnachtsmarkt in Dürrenbüchig

Weihnachtsmarkt in Dürrenbüchig

65 Bäume in nur 1.5 Stunden verkauft Am vergangenen Samstag fand der 1.Weihnachtsmarkt in der…