Frauen Landesliga II – Heimsieg gegen Germania Lampertheim

IMG_1448bHeimsieg gegen Germania Lampertheim DKC SK Ubstadt I – DKC Germania Lampertheim I   2624 – 2472. Bettina Pähl 461, Yvonne Sauer 401, Ria Fe Stadtmüller 452, Ines Bürkle 426, Svenja Schleich 451, Sanja Bauer 433. Nachdem auch unsere Frauen ihr Heimspiel gegen Germania Lampertheim klar gewonnen haben gab es für alle Mannschaften des SK Ubstadt an diesem Wochenende Siege. Dabei legten auch unsere Frauen den Grundstein zum Sieg bereits im Startpaar obwohl Yvonne Sauer einige Probleme mit den Bahnen hatte. Dafür zeigte Bettina Pähl mal wieder eine ganz starke Leistung mit spielte mit 461 Holz das beste Einzelergebnis in diesem Spiel. Die 59 Holz Vorsprung wurden im Mittelpaar durch unsere „jungen Wilden“ auf 122 Holz weiter ausgebaut. Der letzte Angriff der Lampertheimerinnen durch ihr Schlusspaar wurde von unseren Schluss Spielerinnen Svenja Schleich und Sanja Bauer erfolgreich abgewehrt und weitere 30 Holz gut gemacht. Mit 2624 Holz stand wieder ein gutes Mannschaftsergebnis an der Tafel. Mit dem Sieg wurde der zweite Tabellenplatz in der Landesliga 2 zunächst einmal verteidigt.

Text und Bild: Wolfgang Sauer

Ähnlicher Artikel

Jugendübung wurde zur Wasserschlacht

Jugendübung wurde zur Wasserschlacht

Jugendfeuerwehr Ubstadt-Weiher probt den Ernstfall Ubstadt-Weiher (fan) Begleitet von dem Aufheulen der örtlichen Sirenen ging…
Ubstadt-Weiher: Einspruch gegen Bürgermeisterwahl zurückgewiesen

Ubstadt-Weiher: Einspruch gegen Bürgermeisterwahl zurückgewiesen

Miller scheitert vor Prüfungsamt des Kandkreises Am 6. Mai fand in Ubstadt-Weiher die Bürgermeisterwahl statt,…
Titel erkegelt – Triumph für den SK Ubstadt

Titel erkegelt – Triumph für den SK Ubstadt

U14 gemischt wird Deutscher Mannschaftsmeister 2018 Enrique ADAMS 213 194 407 Fabio ADAMS 158 175…
Eisenhart im Hügelland – Das große Triathlon-Wochenende im Kraichgau

Eisenhart im Hügelland – Das große Triathlon-Wochenende im Kraichgau

Bundesliga und IRONMAN ziehen Tausende an Die Kleinsten sorgten am Samstag für einen furiosen Auftakt…