Handschlag für die Neuen – Der Gondelsheimer Gemeinderat ist im Amt

Handschlag und Handbuch für die Neuen – Gondelsheimer Gemeinderat ist offiziell verpflichtet – Drei neue und elf alte Mandatsträger

IMG_2269Nur drei neue Gemeinderäte in einem Rat der Vierzehn, das spreche für eine „hohe Kontinuität“, so Bürgermeister Markus Rupp. Im würdigen Rahmen des katholischen Gemeindehauses wurden die drei Neuen und die elf Wiedergewählten in einem feierlichen Akt für die kommende fünfjährige Amtszeit verpflichtet. Zuvor hatte das alte Gremium in seinem letzten einstimmigen Beschluss bestätigt, dass keine Hinderungsgründe zur Verpflichtung der 14 Gewählten vorlägen.

„Erfahrung“ der alten Gemeinderatshasen und „neue Ideen der neuen Gesicherten“ erhoffte sich Rupp, als er in Christoph Brauch, Klaus Krätschmer und Thomas Stein die drei frisch Dazugekommenen mit Handschlag in den Reihen des Gondelsheimer Rates willkommen hieß. „Gemeinderat zu sein, ist manchmal anstrengend, doch es ist auch schön, in seiner Gemeinde die Politik mitgestalten zu dürfen“, gab er den Frischlingen mit auf den Weg und drückte ihnen gleich darauf noch einschlägige Literatur – unter anderem ein Handbuch zur Kommunalpolitik – in die Hand.

Mit Christoph Brauch (FWG) wird eine Familientradition fortgeführt, gehörte doch sein Vater Willi noch dem alten Gremium an, war aber bei den jüngsten Wahlen nicht mehr angetreten. Auch in Thomas Stein (ebenfalls FWG) betritt kein Unbekannter die Bühne der Kommunalpolitik, war er doch erst im vergangenen Bürgermeisterwahlkampf als Herausforderer von Amtsinhaber Markus Rupp aufgetreten. Und Klaus Krätschmer (SPD) saß bereits einmal, von 1989 bis 1994, im Rat. Alle 14 künftigen Gemeinderäte hoben die rechte Hand und sprachen gemeinsam die Verpflichtungsformel, bevor sie mit ihrer Unterschrift und einer Ernennungsurkunde einschließlich des bürgermeisterlichen Handschlags ihre Ratsmitgliedschaft besiegelten. Bevor anschließend gefeiert wurde, sprach Jürgen Amend (SPD), mit 34 Jahren Amtszeit dienstältester Gemeinderat, noch einige Worte. (mr)

Ähnlicher Artikel

B 35 Lärmschutzwand Gondelsheim – Beginn der Bauwerksanierung mit halbseitiger Sperrung

B 35 Lärmschutzwand Gondelsheim – Beginn der Bauwerksanierung mit halbseitiger Sperrung

Im Zuge der Errichtung der Lärmschutzwand in Gondelsheim entlang der B 35 werden auch mehrere…
Alle Grundstücke in den Gondelsheimer „Gölswiesen“ sind verkauft

Alle Grundstücke in den Gondelsheimer „Gölswiesen“ sind verkauft

Große Nachfrage nach Gerwerbegrundstücken zeigt Attraktivität der Kraichgau-Gemeinde Ausverkauft – das vermeldet die Gemeinde Gondelsheim…
Gondelsheim: Filmriss nach Drogen- und Alkoholkonsum

Gondelsheim: Filmriss nach Drogen- und Alkoholkonsum

Parken nach der Party auf der B35 Ein 18-Jähriger verständigte Samstagfrüh, gegen 07:00 Uhr, die…
Gondelsheim: Zwei verletzte Personen bei Brand in Seniorenheim

Gondelsheim: Zwei verletzte Personen bei Brand in Seniorenheim

Durch eine mit ins Bett genommene Nachttischlampe kam es am frühen Montagmorgen in einem Seniorenheim…