Hambrücken: Blitzeinschlag setzte Dachstuhl in Brand

Ein Blitzeinschlag war die Ursache eines Brandes am Samstag, 12. Juli 2014, gegen 16.30 Uhr in der Thomastraße in Hambrücken. Nach dem Einschlag drohte sich das Feuer unter starker Rauchentwicklung zwischen Dämmung und Dach auszubreiten. Den Freiwilligen Feuerwehren Waghäusel und Hambrücken, die schnell mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort waren, gelang es jedoch gemeinsam, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Glücklicherweise wurden weder die Eigentümerin des Einfamilienhauses, noch ihre beiden erwachsenen Kinder sowie zwei vier und acht Jahre alte Buben, die sich ebenfalls im Haus befanden, verletzt. Der Sachschaden wird auf circa 30.000 bis 40.000 Euro geschätzt. (pol)

Ähnlicher Artikel

25 Jahre Sommerfest der Motorradfreunde – Biker entern Hambrücken

25 Jahre Sommerfest der Motorradfreunde – Biker entern Hambrücken

Let´s ride to Hambridgen Am Wochenende traf sich im Hambrücken einmal mehr die Creme de…
Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

1000 Tipps für  tolle Feiern (im) trotz Regen Sie sind männlich, haben Lust etwas zu…
Sprengung von Geldausgabeautomaten – Fünf mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen

Sprengung von Geldausgabeautomaten – Fünf mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg ermitteln seit Dezember 2017 in Zusammenarbeit mit dem…
Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…