Gute Chancen für Schnee nach Neujahr

|

Winterlandschaft im Kraichtal

Kommende Woche könnte es im Kraichgau endlich weiß werden

Gute Nachrichten für alle Liebhaber der weißen Pracht. Für ihren nächsten Schneespaziergang müssen Sie nicht in einer endlosen Blechlawine die Schwarzwaldhochstraße entlang kriechen um schließlich von der Polizei wieder nach Hause geschickt zu werden. Nein, Sir! Mit etwas Glück können Sie das ersehnte Weiß bereits ab kommender Woche im Land der 1000 Hügel genießen – die Chancen auf eine geschlossene Schneedecke bis hinab ins Flachland stehen außergewöhnlich gut.

Doch immer ruhig mit den weißen Pferden, beginnen wir ganz von vorne. In der Neujahrsnacht erwarten wir vorerst Regenschauer, die jedes illegale Feuerwerk im Keim ertränken. Die Temperaturen dazu liegen bei 2 bis 4 Grad plus.

Der Neujahrstag selbst bleibt dann aller Wahrscheinlichkeit nach trocken, ab Mittag dringt sogar der eine oder andere Sonnenstrahl durch die ansonsten dicht geschlossene Wolkendecke. Beim Spaziergang sollten Sie sich aber warm einmummeln, der auffrischende Wind treibt die gefühlten Temperaturen deutlich unter die Wohlfühl-Marke.

Ähnlich sieht das Wetter am darauffolgenden Samstag aus. Nach zähem Nebel am Vormittag schafft es die Sonne etwa ab high noon mit größerer Wahrscheinlichkeit ein paar Strahlen Richtung Erdoberfläche abzusenden. Die Temperaturen dazu: unverändert.

Für alle Winter-Liebhaber wird die Wetterlage ab Sonntag dann interessant, hier beginnt sich der atmosphärische Quirl allmählich in Bewegung zu setzen. Kalte Luft beginnt in den Kraichgau zu strömen, was natürlich die Grundvoraussetzung für einsetzende Schneefälle ist. Die Wahrscheinlichkeit für Schnee liegt derzeit bei gut 70%, wie genau sich die weiße Pracht bei uns ausbreitet, darüber sind sich die Modell-Berechnungen bisher nicht einig. Hier sind die zwei wahrscheinlichsten Optionen: Modell numero 1 sieht bereits intensive Schneefälle ab Sonntag auf uns zukommen. Die Schneehöhe läge hierbei sogar bei für den Kraichgau spektakulären 6 Zentimetern. Modell nummero 2 benennt den frühen Montag als frühestmöglichen Zeitpunkt für einsetzende Schneefälle. Diese sollten sich dann bis zum Abend halten und uns eine Schneedecke von gerade mal 1 bis 2 cm Höhe spendieren.

Ob es zu Szenario eins, zwei oder vielleicht einer bisher noch unbekannten Variante Nummer drei kommen wird, lässt sich zur Stunde noch nicht eindeutig sagen. Die Wahrscheinlichkeit für eine geschlossene Schneedecke Anfang der kommende Woche, sieht aber derzeit recht gut aus.

Nach Egon - Was bringt das Wetter im Kraichgau?
Team

Wetter-Experte Marco Weiß

Seit 2009 betreibt Marco Weiß in Oberöwisheim eine eigene Wetterstation, in der er mittels der eigenen umfangreichen Sensorik und dem Global Forecast System einen zuverlässigen Wetterbericht für den Kraichgau erstellt. Mit diesen permanent live aktualisierten Daten, wird auch der Wetterbericht hier auf hügelhelden.de erstellt

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

TV Neuthard lädt zum Benefiz-Lauf ein

Stadt- und Landkreis Karlsruhe: Überwiegend ruhige Silvesternacht

Nächster Beitrag