Grünes Licht für Schulverbund in Ubstadt-Weiher

SchulverbundAb sofort werden die Kräfte gebündelt: Rechtzeitig für den Beginn des neuen Schuljahres 2014/15 kam nun der Bewilligungsbescheid des Landes zur Genehmigung des Schulverbundes zwischen der Alfred-Delp-Realschule und der Hermann-Gmeiner Grund- und Werkrealschule in Ubstadt.

Nach der Zustimmung des Gemeinderates und der Schulgremien sowie der positiven Resonanz aus dem Bürgergespräch hatte die Verwaltung zu Beginn des Jahres den Antrag  gestellt. Alle Beteiligten sehen in dieser Verbundschule auf dem Campus in Ubstadt Vorteile. Die räumliche Nähe bietet die ideale Bedingung für einen organisatorischen Zusammenschluss. Alle bisherigen Schularten – Grundschule, Werkrealschule und Realschule – bleiben erhalten. Ebenso alle bisherigen Schulabschlüsse. Künftig gibt es eine gemeinsame Schulleitung mit Verwaltung, ein gemeinsames Lehrerkollegium und eine gemeinsame Nutzung der vorhandenen Räumlichkeiten.  Offen ist noch der Name der neuen Verbundschule. Hierzu soll die neue gemeinsame Schulkonferenz einen Vorschlag erarbeiten, so die Planung.

Wenn Sie einen Namensvorschlag haben, leiten wir diesen gerne weiter. Einfach per mail an: redaktion@kraichgau-radio.de

Ähnlicher Artikel

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Der Irrsinn des Braunkohleabbaus in Deutschland wird gerade anhand der Geschehnisse um den Hambacher Forst…
Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Ein vergrabener Schatz so groß wie das Bruchsaler Schloss Eine unscheinbare Wiese oberhalb des Ubstadt-Weiherer…
Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Die Firma Staudt zieht nach Stettfeld Gähnend leere Räume im bisherigen Stammsitz der Firma Staudt…
Resi i hol die mit der Fräsi ab

Resi i hol die mit der Fräsi ab

Schmutzig, wild und einfach gut – So war das 22. Weihermer Hakorennen Der Kraichgau und…