Gratis WLAN in Karlsruhe. Wann zieht der Kraichgau nach?

hftfIm Kraichgau träumen wir noch vom flächendeckenden Internet, in den Städten dagegen wird bereits an Luxus-Schmanklern gearbeitet. Nach Pforzheim bietet nun auch Karlsruhe auf den großen Straßen und Plätzen eine stabile WLAN-Abdeckung an. Surfen für jedermann und das umsonst. Egal ob mit dem Laptop oder mit dem Smartphone, ab sofort können sich die Menschen in Karlsruhe die eigene Datenflat sparen und stattdessen über die öffentlichen Netze der Fächerstadt surfen. Das ist übrigens spielend einfach. Einmalig registrieren, Zugangsschlüssel erhalten, loslegen.

Wer will schon immer online sein

Jetzt könnte man natürlich sagen: Das will ich hier auf dem Land auch…Verlockend ja. Aber ein Gefühl sagt mir, dass wir uns über den einen oder anderen weißen Empfangsflecken noch freuen werden – schließlich leben wir in einer wunderschönen Region, die sich am besten offline genießen lässt. Offenbar sehen das viele andere ebenso! Auf Nachfrage bei vodafone sind die zahlreichen LTE-Zugangspunkte im Kraichgau teilweise  nur zu etwa 30 Prozent ausgelastet – in den Städten sieht das gänzlich anders aus. Natürlich ist in der heutigen Zeit ein schnelles Internet für das berufliche Vorankommen meist unabdingbar. Je mehr Möglichkeiten das Netz bietet und vor allem: Je mehr Zugangsstellen uns dorthin locken, desto mehr weicht offline eben online. Ein Ausflug in de Wald, mit Freunden am Baggersee sitzen, ein Kuss auf der Parkbank – solange das nicht online geht, lasst Ihn uns einfach ab und zu einschaltem  – den Flugmodus! (sg)

Ähnlicher Artikel

Verdammte Gaffer

Verdammte Gaffer

Wenn das Glotzen tragisch endet.. Der Mensch ist ein intelligentes Wesen, doch es gibt Situationen…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Gemeinsam für ein einheitliches Ladesystem Es könnte alles so einfach sein… Stecker rein und auftanken……
Bürgermeister empört über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen bei Haushaltsplanung des Landes

Bürgermeister empört über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen bei Haushaltsplanung des Landes

Digitalisierung stand im Mittelpunkt der Bürgermeisterversammlung Kreis Karlsruhe. Die Digitalisierung wirkt sich zunehmend auf alle…