Gondelsheim erhält nagelneuen Maibaum

maibaumMaibaumstellen in Gondelsheim am Samstag, 26. April 2014

Für alle, die das Maibaumstellen mit Brauchtum und Tradition, aber auch mit Ausgelassenheit und flotter Tanzmusik verbinden, ist der 26. April 2014 in Gondelsheim wieder ein absolutes Muss.

Wie erstmals im Jahr 2012 wird auch in diesem Jahr um 18.30 Uhr wieder ein „Kindermaibaum“ gestellt. An einer Birke, die ebenfalls auf dem Rathausplatz gestellt wird, werden dabei von unseren Kindern aus dem Kindergarten „Am Saalbach“ und vom „Schneckenhaus“ gemalte Bilder aufgehängt.

Aber auch alle anderen Kinder dürfen gerne noch zum Veranstaltungsbeginn ein Bild im A4-Format abgeben. Jedes Kind, das ein „Gemälde“ persönlich abgibt, erhält einen Bon für eine Portion Pommes vom Heimat- und Kulturverein.

Unter dem Motto „Der Mai ist auf dem Weg nach Gondelsheim“, werden Freiwillige Feuerwehr, Bauhof und Fa. Hübner um 19.30 Uhr den festlich geschmückten Stamm in die vorgesehene Hülse in den Rathausplatz stemmen.

2012 wurden die typischen Handwerker-Wappen neu erstellt, nun glänzt der Maibaum mit einem neuen Kranz. Gaby Godo, Evi Schleicher, Doro Bürker, Margit Amend und Karin Traut vom Heimatverein haben in mühevoller Arbeit den Maibaum-Kranz völlig neu aufgebaut. Die vorarbeit hatten Heinz Rätz und Reiner Stiegelbauer geleister.

Programm auf dem Rathausplatz

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Markus Rupp startet das Programm mit den im vergangenen Jahren erfolgreich erprobten neuen Elementen:

Unser Musikverein „Harmonie“ Gondelsheim wird den Abend in bewährter Manier musikalisch umrahmen.

Die Tänzerinnen und Tänzer der Ländlichen Tanz- und Trachtengruppe im Landkreis Karlsruhe werden historische Tänze mit eigener stimmungsvoller musikalischer Begleitung präsentieren.

Und gegen 21.00 Uhr wird „Nino“ – bekannt von der Tanzgruppe „Anti Classica“ – zum Tanz in den Mai aufspielen.

Die Bewirtung der Veranstaltung übernimmt der Heimat- und Kulturverein. Neben den ersten knackigen Grillsteaks und Grillwürsten der Saison sowie Pommes und Belegten wird u.a. reichlich Maibockbier vom „Dachsenfranz“ aus dem Fass fließen.

Wer seinen Tanzpartner auf ein Gläschen Sekt einladen möchte, hat dazu ebenso Gelegenheit.

Also viele gute Gründe, das Gondelsheimer Maibaumstellen 2014 wieder ganz fest im Terminkalender zu vermerken!

 RUNDGANG durch die Gemeinde Gondelsheim

Bereits um 16.00 Uhr beginnt auf dem Rathausplatz für alle Interessierten, speziell auch für Neubürger unserer Gemeinde ein Rundgang durch die Gondelsheim.

Geführt wird der Rundgang durch Heinz Rätz, einem profunden Kenner der Gondelsheimer Geschichte und Ortsentwicklung.

Quelle: Gemeinde Gondelsheim
Bild: Symboldarstellung!

Ähnlicher Artikel

Wie man Obstbäume beschneidet…

Wie man Obstbäume beschneidet…

Dutzende lernen den Baumschnitt auf der Gondelsheimer Riedwiese Wenn Günter Kolb und Thomas Hauck über…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Tommys TOP 5 der Aufreger-Stellen im Kraichgauer Straßenverkehr

Tommys TOP 5 der Aufreger-Stellen im Kraichgauer Straßenverkehr

EIne Kolumne von Tommy Gerstner Erstmal gepflegt ausrasten, dann sehen wir weiter… Kinners, es gibt…

Keine Kraichgau-Gemeinde wächst so schnell wie Gondelsheim

Gondelsheim in Zahlen Die Einwohnerzahl der Gemeinde Gondelsheim ist zum Jahresende 2017 im Vergleich zum…