Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken: Öffentlich-rechtliche Vereinbarung bestätigt

lusshardtschuleGemeinschaftsschule: Gemeinderat stimmt der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung einstimmig zu
Forst (hc) Erfolgreich ist die Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken ins erste Schuljahr mit 49 Schülerinnen und Schülern in der 5. Klassenstufe gestartet. Bedingung für eine interkommunale Gemeinschaftsschule ist, dass beide Gemeinden eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung abschließen. Eine Mustervereinbarung wurde unter Einbindung der Schulleitung, des Gemeindetages Baden-Württemberg und dem Regierungspräsidium Karlsruhe (Oberschulamt) erarbeitet. Beide Ratsgremien haben sich mit dem Thema intensiv befasst. Das Landratsamt Karlsruhe, als Kommunalaufsicht, hat Anregungen und Hinweise gegeben, die eingearbeitet wurden. Einstimmig hat der Forster Gemeinderat der endgültigen Fassung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung über den Betrieb der Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken zugestimmt.

Ähnlicher Artikel

Tour de Oktoberfest in Forst und Östringen

Tour de Oktoberfest in Forst und Östringen

O´zapft vor Waldseehalle und Waldstadion Läuft. Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat einmal mehr begonnen. Den…
Große Stimmen für den guten Zweck

Große Stimmen für den guten Zweck

Das Benefizkonzert des Freundeskreises Hambrücken geht unter die Haut Gleich drei wichtigen und unterstützenswerten Organisationen…
Nach erfolgreicher Tierrettung: Katzenbabys „Florian“ und „Flora“ geht es prächtig

Nach erfolgreicher Tierrettung: Katzenbabys „Florian“ und „Flora“ geht es prächtig

Am vergangenen Montagabend konnte die Forster Feuerwehr in einer mehrstündigen Rettungsaktion ein kleines Katzenbaby aus…
Feuerwehr befreit Babykatze aus Abwasserrohr

Feuerwehr befreit Babykatze aus Abwasserrohr

Katzenjammer findet glückliches Ende In einer insgesamt drei stündigen Rettungsaktion konnte die Freiwillige Feuerwehr Forst…