Fußball-Stadtmeisterschaften in Kraichtal

Kraichtal-Pokal für AH- und Seniorenmannschaften beim FC Unteröwisheim am 18. und 19. Juli ausgespielt / FV Bahnbrücken und SV Menzingen gewinnen Wanderpokale

MTB 30. KW SiegerehrungKraichtal (sn). Am Freitag, 18. Juli, eröffneten die AH-Mannschaften mit den Spielen um den Wanderpokal der Stadt Kraichtal das Sportfest des FC Unteröwisheim.  Insgesamt sieben Mannschaften spielten in zwei Gruppen die Vorrunde aus, die beiden Erstplatzierten bestritten das Endspiel, die beiden Zeitplatzierten der Gruppen spielten um Platz 3 und 4. In Gruppe 1 setzten sich die FzG Münzesheim und der SV Gochsheim durch, in Gruppe 2 der FV Bahnbrücken sowie der FV Landshausen. Der letztjährige Turniersieger, der FC Unteröwisheim, musste bereits in den Gruppenspielen die Segel streichen. Im Spiel um Platz 3 bezwang der SV Gochsheim den FV Landshausen mit 2:1, im Endspiel setzte sich schließlich der FV Bahnbrücken mit 2:0 gegen die FzG Münzesheim durch und holte sich damit den Turniersieg und den Wanderpokal der Stadt Kraichtal.

Am Samstag, 19. Juli, folgte das Turnier der Seniorenmannschaften.
Sechs Kraichtaler Mannschaften kämpften in zwei Dreiergruppen um die Teilnahme an den Finalspielen. In Gruppe 1 setzten sich die FzG Münzesheim und der FC Unteröwisheim an die Spitze, in Gruppe 2 der SV Menzingen und der FV Landshausen. Im Spiel um Platz 3 standen sich der FC Unteröwisheim und der FV Landshausen gegenüber. Da beide Mannschaften schon hohen Tribut an die Temperaturen gezahlt hatten, einigten sie sich, auf das Spiel zu verzichten und führten gleich ein Elfmeterschießen durch. Hier setzten sich die sicheren Schützen des FC Unteröwisheim durch und holten sich den 3. Platz im diesjährigen Kraichtal-Pokal. Das Endspiel trugen die Mannschaften der FzG Münzesheim und des SV Menzingen aus. In einem spannenden Spiel bezwang der SV Menzingen die FzG Münzesheim knapp mit 2:1 Toren und wurde verdienter Turniersieger der Seniorenmannschaften.

An beiden Tagen übernahm Bürgermeister-Stellvertreter Peter Buchart die Siegerehrung und übergab an die insgesamt vier Erstplatzierten aller Turniere die Geldpreise der Stadt Kraichtal und an die Sieger zusätzlich den Wanderpokal. Vor den beiden Endspielen der Seniorenmannschaften waren die beiden neu formierten E-Jugendmannschaften aus Unteröwisheim und Münzesheim zum sportlichen Wettstreit angetreten. Das Spiel gewann die Mannschaft aus Münzesheim mit 4:1 Toren, wobei beide Mannschaften schon schöne Kombinationen aufzuweisen hatten. Im anschließenden Neun-Meter-Schießen setzten sich die Spieler aus Unteröwisheim durch, wodurch beide Mannschaften ein Erfolgserlebnis hatten. „Zum Abschluss ein herzliches Dankeschön an alle freiwilligen Helfer, an die eingeteilten Schiedsrichter und die beteiligten Mannschaften, die mitgeholfen haben, die Spiele um den Kraichtal-Pokal und das Sportfest gut über die Bühne zu bringen“, so ein zufriedener Verantwortlicher des FC Unteröwisheim.

Ähnlicher Artikel

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Der Irrsinn des Braunkohleabbaus in Deutschland wird gerade anhand der Geschehnisse um den Hambacher Forst…
Kraichtal: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Kraichtal: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Kraichtal (ots) – Zwei verletzte Pkw-Führer und ein Gesamtschaden von 15.000 Euro waren die Bilanz…
…und plötzlich singt ganz Menzingen

…und plötzlich singt ganz Menzingen

Klangvoller Auftakt für den 2. Menzinger Regionalmarkt Der Start in den Sonntag fiel am vergangenen…
70 Jahre Menschenrechte

70 Jahre Menschenrechte

Bunte Veranstaltungsreihe startet in Kraichtal Die Diskussion um die Menschenrechte ist beinahe so alt wie…