Frühling im Februar – Sonne, Wärme, Wüstenstaub

|

Ein außergewöhnliches Wochenende im Kraichgau steht an

Eigentlich stecken wir ja noch mitten im Winter – Mitte Februar ist eigentlich eher von Minustemperaturen, Eiskratzen am Morgen und hin und wieder etwas Schnee auszugehen. Für das kommende Wochenende, hat Meister Petrus allerdings eine kleine Auszeit für Väterchen Frost verordnet und lässt es ordentlich krachen. Wir erwarten frühlingshafte, regelrecht T-Shirt taugliche Temperaturen, sehr viel Sonnenschein und auch die eine oder andere Prise Saharastaub im Kraichgau.

Samstag

Der Samstag eignet sich regelrecht zum Angrillen und zur vorzeitigen Bestuhlung des Gartens oder der Terrasse. Den ganzen Tag ist mit Sonnenschein zu rechnen, am späteren Nachmittag steigen die Temperaturen bis knapp unter die 20 Grad Marke.

Sonntag

Der Sonntag präsentiert sich genauso wie der Samstag, lediglich die Temperaturen liegen einen Tick unter der Höchstmarke des Vortages. Doch auch 16 Grad sind immer noch reichlich und für den Februar geradezu tropisch warm.

Ausblick

Bei hohem Luftdruck bleiben uns die ungewöhnlich milden Temperaturen auch in der kommenden Woche erhalten. Das Thermometer zeigt dann voraussichtlich zwischen 14 und 16 Grad am Tag. Dazu bleibt es trocken, jedoch können sich hin und wieder ein paar Wolken vor die Sonne schieben. Alle Autobesitzer werden frohlocken, denn eine ordentliche Prise neuer Wüstenstaub macht sich auf den Weg in den Kraichgau, um alles mit einer ockerfarbenen Sandschicht zu überziehen. Viel Spaß beim Putzen

Nach Egon - Was bringt das Wetter im Kraichgau?
Team

Wetter-Experte Marco Weiß

Seit 2009 betreibt Marco Weiß in Oberöwisheim eine eigene Wetterstation, in der er mittels der eigenen umfangreichen Sensorik und dem Global Forecast System einen zuverlässigen Wetterbericht für den Kraichgau erstellt. Mit diesen permanent live aktualisierten Daten, wird auch der Wetterbericht hier auf hügelhelden.de erstellt

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Filiale der Volksbank Bruchsal-Bretten in Unteröwisheim wiedereröffnet

Fünf Fragen an den Kraichtaler Bürgermeisterkandidaten Samuel Speitelsbach

Nächster Beitrag