Feuerwehr beseitigt Gefahrgut in Walldorf

file77Aufgrund eines Lecks in einem 25 kg-Fass mit entzündbarem Gefahrgut – die Überprüung ergab, das es
sich um Verdünnung handelt – „strandete“ ein Sattelzug am Dienstag um
13.45 Uhr im Schloßweg. Die Freiwillige Feuerwehr aus Walldorf, die
mit sechs Wehrleuten und drei Fahrzeugen im Einsatz war, lud die
Palette mit dem Fass zunächst vom Auflieger in einen Auffangbehälter,
später in ein Bergefass. Der Sattelzug, der in Spanien beladen worden
war, wurde anschließend zu einer Spezialfirma nach Hockenheim
begleitet, wo die Ladung auf einen anderen Lkw umgeladen wurde. Der
Auflieger musste einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. Das
Umweltamt der Stadt Walldorf war vor Ort. Die weiteren Ermittlungen
hat das Verkehrskommissariat Walldorf übernommen.

PM: Polizeipräsidium Mannheim

Symbolbild: Morguefile.com

Ähnlicher Artikel

Solo: A Star Wars Story – Großer Aktionstag im IMAX Sinsheim

Solo: A Star Wars Story – Großer Aktionstag im IMAX Sinsheim

Der Millenium Falke setzt zum nächsten Höhenflug an und landet im Mai im IMAX 3D…
Der Letzte seiner Art

Der Letzte seiner Art

Nach acht Generationen ist Franz der letzte Küfer der Markheiser-Dynastie Die Welt wird immer schneller,…
Termine stehen – Die Freibäder im Kraichgau öffnen wieder

Termine stehen – Die Freibäder im Kraichgau öffnen wieder

Alle Bäder – Alle Termine im großen Überblick Hinein ins kühle Nass Manche haben schon…
Neue Sporthalle Steinsfurt eingeweiht

Neue Sporthalle Steinsfurt eingeweiht

Beste Bedingungen für Schul- und Vereinssport Die neue Sporthalle auf dem Gelände der Schule Am…