Feuer in Schwetzingen

20140216_174652Zwei nicht ausgeschaltete Herdplatten waren die Ursache des Brands am Dienstag kurz nach 17 Uhr
im Ostpreußenring. Das Feuer war in der Küche im Erdgeschoss eines Reihenhauses  ausgebrochen.

Bei dem Elektroherd waren die Metallabdeckungen auf allen vier Platten aufgelegt, zwei Regler waren
noch eingeschaltet. Die Bewohnerin hatte das Gebäude kurze Zeit vorher verlassen und vermutlich vergessen,
die Platten auszuschalten.

 

Bei dem Brand war Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 EUR entstanden.
Noch während der Aufräumarbeiten kam die Bewohnerin an die
Unglücksstelle. Sie erlitt einen Schock und wurde mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus nach Schwetzingen gefahren. 

PM Polizei Mannheim

Bild: SG

Ähnlicher Artikel

Die ersten Herbststürme erreichen den Kraichgau

Die ersten Herbststürme erreichen den Kraichgau

Goodbye Sommer – Der Herbst kommt in die Region Wie wird das Wetter am Wochenende…
Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Der Irrsinn des Braunkohleabbaus in Deutschland wird gerade anhand der Geschehnisse um den Hambacher Forst…
Unbekannter belästigt Frau in Forster Wald

Unbekannter belästigt Frau in Forster Wald

Die Polizei gibt bekannt: Forst: Exhibitionistische Handlungen gegenüber Frau Am Mittwochnachmittag zeigte sich ein unbekannter…
B 35 Lärmschutzwand Gondelsheim – Beginn der Bauwerksanierung mit halbseitiger Sperrung

B 35 Lärmschutzwand Gondelsheim – Beginn der Bauwerksanierung mit halbseitiger Sperrung

Im Zuge der Errichtung der Lärmschutzwand in Gondelsheim entlang der B 35 werden auch mehrere…