Veranstaltung / Anzeige (unbezahlt)

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Lass Frieden werden“ – Konzert mit Jonathan Böttcher

19. Januar / 17:00 - 19:00

Im Jahr 2018 erschien im Herder-Verlag Jonathan Böttchers neueste CD „Lass Frieden werden“. Nach 42 Jahren Bühnenerfahrung, über 50 CDs und weit über 4000 Konzerten könnte diese Produktion seine Beste sein. Kernstück ist der Titelsong „Lass Frieden werden“, der am Vorabend der Terroranschläge von Paris im November 2015 aufgenommen wurde, und der inzwischen schon in sieben Sprachversionen vorliegt. Drei davon sind auf der CD enthalten, und weitere wird Böttcher auch live präsentieren.

Das Thema Frieden zieht sich durch die gesamte Liedsammlung des Programms und ist sowohl inhaltlich als auch musikalisch in sehr unterschiedlichen Facetten ausgeführt. Tiefgründige Texte von Helmut Krüger, Birgit Kley, Klaus Knoppe und Böttcher selbst legen die Grundlage der hochwertigen Vertonungen.

Jonathan Böttcher bringt nun diese großartige CD in Konzerten in die Kirchen. Er überzeugt dabei mit seinem filigranen Gitarrenspiel und dem unverkennbaren Gesangsstil, der emotionalen Tiefgang in jeder Silbe spürbar macht. Seine Gitarre steht im Zentrum aller Arrangements und ist doch immer wieder neu und anders in subtile Klangbilder eingebettet. Unterstützt wird er von Bärbel Kunz (Gesang) und Bruno Bischler (Percussion). Ein Konzertprogramm mit besonderem Tiefgang.

Zu Gast in Bruchsal ist Jonathan Böttcher am Sonntag, den 19. Januar um 17.00 Uhr im Martin-Luther-Haus
in der Luisenstraße 1c, 76646 Bruchsal.
Kartenreservierungen unter: 07251/307190
Weitere Informationen: www.jonathan-boettcher.de

Details

Datum:
19. Januar
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
http://www.jonathan-boettcher.de

Veranstalter

Ev. Schuldekanat Bretten-bruchsal
Telefon:
07251 / 367283
E-Mail:
concerts@dhrecords.com
Website:
http://www.schuldekanat-bruchsal.de

Hinweis zum Datenschutz
Veranstaltungen können Sie ohne vorherige Anmeldung und ohne Angabe von persönlichen Daten an uns übermitteln. Die übermittelten Informationen werden nur zur Erstellung des Termines genutzt und nach dessen Ende restlos gelöscht. Mehr dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Sie wollen auch einen Termin eintragen?
Kein Problem! Das geht sekundenschnell, ganz einfach und ist 100% kostenlos.

Nutzen Sie dafür einfach unser Termin-Formular.