Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Doch, die Verhältnisse sind so!“ Karl Vollmer liest neue Texte zur Zeit.

2. August / 19:30

Der Gondelsheimer Künstler und Autor Karl Vollmer beschäftigt sich in den lyrischen und Kurzprosatexten mit den Themen der aktuellen Gegenwart und den Fragen, wie wir damit umgehen oder umgehen können, vielleicht umgehen sollten.

Wie reagieren Menschen auf die Wahrnehmung der Klimakrise, auf die Auflösung vertrauter Strukturen gesellschaftlichen Lebens und den damit verbundenen Beziehungsverhältnissen?

Wie können wir denn leben und überleben mit den erschütterten Rechtsvor-stellungen in den Zeiten von Krieg und Staatsterrorismus?

Welchen Platz hat ein humanes Menschenbild in der modernen, zunehmend polarisierten Welt mit ihren Zwängen und Konfrontationen?

Ist Zivilcourage heute noch möglich oder nur noch eine romantische Idee?

Was kann, darf, soll Literatur mit ihren Möglichkeiten heute?

Details

Datum:
2. August
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
www.melanchthon.com

Veranstaltungsort

Bretten Melanchthonhaus
Melanchthonstr. 1-3
Bretten, 75015
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Hinweis zum Datenschutz
Veranstaltungen können Sie ohne vorherige Anmeldung und (wahlweise) ohne Angabe von persönlichen Daten an uns übermitteln. Die übermittelten Informationen werden nur zur Erstellung des Termines genutzt und nach dessen Ende restlos gelöscht. Mehr dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Sie wollen auch einen Termin eintragen?
Kein Problem! Das geht sekundenschnell, ganz einfach und ist 100% kostenlos.

Nutzen Sie dafür einfach unser Termin-Formular.