Erste Hilfe für die Seele – Notfallseelsorge-Ausbildung in Bruchsal

Krisen sind ein Teil des Lebens, doch wenn sie wie eine Naturgewalt über den Menschen hereinbrechen, braucht er Halt und schnelle Hilfe.

Sei es der überraschende Tod eines nahen Verwandten, ein Verkehrsunfall, ein Suizid oder der plötzliche Kindstod – in den ersten Momenten dieser emotional größtmöglichen Notsituationen helfen sogenannte Notfallseelsorger.

Diese meist ehrenamtlichen Helfer unterstützen Menschen in der ersten und akuten Phase einer schweren Krise. Es ist eine Aufgabe die nicht einfach zu bewältigen ist. Die Helfer müssen mit Extremsituationen umgehen, die geprägt sind von schweren Gefühlen wie Trauer, Verzweiflung und Wut. Um auf diese Aufgaben vorbereitet zu werden, gibt es fundierte Ausbildungsprogramme. In Bruchsal werden angehende Notfallseelsorger regelmäßig in den Schulungsräumen der Landesfeuerwehrschule auf Ihren harten aber unendlich wichtigen Alltag vorbereitet.

Wir haben einen dieser Kurse besucht und mit Seminarleiter Olaf Digel, Pfarrer aus Ludwigsburg und der angehenden Notfallseelsorgerin Elisabeth Niggemeyer aus Ditzingen gesprochen:

Die Gespräche können Sie hier anhören:

Ähnlicher Artikel

König der Witze – Olli kennt sie alle

König der Witze – Olli kennt sie alle

Wie ein Maler aus der Region den klassischen Witz wiederbelebte… Ein Malergeschäft in einem tristen…
Ein Küsschen von Mister Schoko

Ein Küsschen von Mister Schoko

„Mohrenkopf To Go“ oder „Der Mann mit dem Schokomobil“ Jeder hat entweder Ihn, einen seiner…
Ein Abend im Strohhut Heidelsheim

Ein Abend im Strohhut Heidelsheim

Heidelsheims gemütliches Wohnzimmer Der Strohhut ist eines jener typischen Lokale, das Außen nicht sonderlich viel…

Die Geschichte des „Busenwunder von Bruchsal“ erscheint als Buch

Barbara Valentins Sohn erzählt aus dem bewegten Leben seiner Mutter Die älteren Bruchsaler erinnern sich…