Erste Hilfe für die Seele – Notfallseelsorge-Ausbildung in Bruchsal

Krisen sind ein Teil des Lebens, doch wenn sie wie eine Naturgewalt über den Menschen hereinbrechen, braucht er Halt und schnelle Hilfe.

Sei es der überraschende Tod eines nahen Verwandten, ein Verkehrsunfall, ein Suizid oder der plötzliche Kindstod – in den ersten Momenten dieser emotional größtmöglichen Notsituationen helfen sogenannte Notfallseelsorger.

Diese meist ehrenamtlichen Helfer unterstützen Menschen in der ersten und akuten Phase einer schweren Krise. Es ist eine Aufgabe die nicht einfach zu bewältigen ist. Die Helfer müssen mit Extremsituationen umgehen, die geprägt sind von schweren Gefühlen wie Trauer, Verzweiflung und Wut. Um auf diese Aufgaben vorbereitet zu werden, gibt es fundierte Ausbildungsprogramme. In Bruchsal werden angehende Notfallseelsorger regelmäßig in den Schulungsräumen der Landesfeuerwehrschule auf Ihren harten aber unendlich wichtigen Alltag vorbereitet.

Wir haben einen dieser Kurse besucht und mit Seminarleiter Olaf Digel, Pfarrer aus Ludwigsburg und der angehenden Notfallseelsorgerin Elisabeth Niggemeyer aus Ditzingen gesprochen:

Die Gespräche können Sie hier anhören:

Ähnlicher Artikel

Roy und Manu – Der größte Black-Fan Brettens

Roy und Manu – Der größte Black-Fan Brettens

Roy Blacks größter und jüngster Fan lebt im Kraichgau Er war einer der ganz großen…
Fahren, Plappern, Singen

Fahren, Plappern, Singen

Die Bruchsalerin Nadia Ayche und ihr „The mobile Broadway“ An der umtriebigen Bruchsalerin Nadia Ayche…
Der grüne Daumen ist müde

Der grüne Daumen ist müde

Nach 70 Jahren gehen in der Unteröwisheimer Gärtnerei Feil die Lichter aus Träge hängt die…
Tränen lügen nicht – Schlagerstar gratuliert Gondelsheimer Kultwirt

Tränen lügen nicht – Schlagerstar gratuliert Gondelsheimer Kultwirt

Michael Holm überrascht den Rosen-Thomas Sonntagabend vor dem griechischen Gasthaus Rose in Gondelsheim. Wer dort…