Ernte 2014: Guter Ertrag, niedrige Preise

Wo man auch hinsieht in diesen Tagen, überall herrscht emsiges Treiben auf den zahlreichen Feldern im Kraichgau. Die Ernte 2014 ist in vollem Gange. Wind und Regen erschweren hier und da die Arbeit erheblich, doch das ist nichts, mit dem die erfahrenen Landwirte nicht umgehen könnten. Schließlich blicken sie in diesem Jahr auf eine besonders bewegte Saison zurück. Die lange und trockene Hitzeperiode um Pfingsten zum Beispiel hat den Pflanzen erheblich zugesetzt. Das weitaus größere Problem sehen die Landwirte aber in der Preisentwicklung am Markt. An den Rohstoffbörsen sind die Erlöse für Getreide derart gesunken, dass sogar die an sich guten Erträge diese Einbußen kaum ausgleichen können. Über dieses und viele weitere Themen rund um die Ernte haben wir mit dem Bruchsaler Landwirt Dr. Ulrich Dahm vom Rohrbacher Hof gesprochen:

Ähnlicher Artikel

15.000 Euro für Projekte in der Region

15.000 Euro für Projekte in der Region

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt regionale Einrichtungen bei ihren Projekten Über eine Spende in Höhe…
Die Brusler Kneipzeria

Die Brusler Kneipzeria

Feiern wie in den 80ern im Bruchsaler Zapfhahn Was gutes Essen und danach einen heben.…
Ein Leben retten – Woche der Reanimation

Ein Leben retten – Woche der Reanimation

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal: „Ein Leben retten – Woche der Reanimation“ Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal…
Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Es geht los. Heute beginnt die größte ABC-Abwehr Übung die jemals von der NATO bzw.…