Erfolgreicher Homo Faber

Die Badische Landesbühne zeigte das Max-Frisch-Stück zum 60. Mal

Foto: Peter Empl
Foto: Peter Empl

Homo Faber, das Erfolgsstück der Badischen Landesbühne nach dem Roman von Max Frisch, feierte am 25. Februar 2014 Jubiläum: Das Gastspiel in Villingen-Schwenningen war die insgesamt 60. Vorstellung der seit September 2012 auf dem Spielplan stehenden BLB-Produktion. Damit ist Homo Faber das meist gespielte Stück in der Geschichte der Badischen Landesbühne. In Bruchsal und in 44 Städten Baden-Württembergs wurden bisher über 20.000 Zuschauer erreicht. Die Inszenierung von Carsten Ramm war 2013 für den „Neuberin“-Theaterpreis nominiert und zählte damit im vergangenen Jahr zu den bundesweit zehn besten Theatergastspielen.
Homo Faber behandelt das Leben des Ingenieurs Walter Faber, dessen rationale Weltanschauung durch die Liebe zur jungen Sabeth erstmals Emotionen zulässt. Es hinterfragt das Wesen des Menschen und die  Werte einer Gesellschaft, die in erster Linie auf Leistung ausgerichtet ist.
Die nächste Vorstellung von Homo Faber findet am 17. März 2014 um 20.00 Uhr in der „Stadthalle Museum“ in Hechingen statt. Die Badische Landesbühne wird das Stück auch in die Spielzeit 2014.2015 übernehmen.

Ähnlicher Artikel

Streit mit Fäusten und Messer am Bruchsaler Bahnhof

Streit mit Fäusten und Messer am Bruchsaler Bahnhof

Bruchsal – Auseinandersetzung im Eingangsbereich des Bahnhofes Am Donnerstag, gegen 23:30 Uhr, ging ein etwa…
A5: Erneuerung von zwei Brückenbauwerken bei Bruchsal

A5: Erneuerung von zwei Brückenbauwerken bei Bruchsal

​Seit Montag, 6. August 2018, laufen auf der Brücken-Großbaustelle an der A 5 bei Bruchsal…
Tödlicher Badeunfall im Untergrombacher Baggersee

Tödlicher Badeunfall im Untergrombacher Baggersee

30-Jähriger kommt ums Leben in Badeunfall am Baggersee Untergrombach endete für einen 29-jährigen am Sonntagnachmittag…
Bruchsaler Polizei beschert perfekten Start in die Ferien

Bruchsaler Polizei beschert perfekten Start in die Ferien

So schön war der Kindertag 2018 Pünktlich zum Ferienbeginn griffen auch in diesem Jahr wieder…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück