Erdölsuche in der Region wird fortgesetzt

erdöl

Können Sie sich noch an die vielen Kilometer Kabel erinnern die vor einiger Zeit auf den Straßen vieler Kraichgau-Gemeinden verlegt wurden? Dabei handelte es sich um seismische Messungen um Erdöl im Boden ausfindig zu machen. Die Suche danach tritt nun in die nächste Phase ein.

Das Regierungspräsidium Freiburg hat im Juni die Gemeinde Forst  informiert, dass die Rhein-Petroleum GmbH für das Erlaubnisfeld Graben-Neudorf (hierzu zählt auch die Gemarkung Forst) die Verlängerung der bergrechtlichen Genehmigung beantragt hat. Die Erstgenehmigung wurde vom Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau 2011 erteilt. Es wurde aktuell eine Verlängerung um drei Jahre beantragt.

Die seismischen Messungen sind abgeschlossen. Die Auswertung der gewonnenen Daten auf Basis der 3D Seismik erfordert einen erhöhten Planungsaufwand. Dadurch hat sich der Zeitplan verschoben. Um die Untersuchungen abschließen zu können, wurde der Antrag auf Verlängerung der Genehmigung erforderlich. Da der Antrag auf Verlängerung keine neuen Tatbestandsmerkmale enthält hatte der Gemeinderat keine Einwendungen.(hc)

Ähnlicher Artikel

Termine stehen – Die Freibäder im Kraichgau öffnen wieder

Termine stehen – Die Freibäder im Kraichgau öffnen wieder

Alle Bäder – Alle Termine im großen Überblick Hinein ins kühle Nass Manche haben schon…
Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

1000 Tipps für  tolle Feiern (im) trotz Regen Sie sind männlich, haben Lust etwas zu…
Heideseetriathlon in Forst 2018

Heideseetriathlon in Forst 2018

Am 13. Mai 2018 findet in Forst die 30. Auflage des Heideseetriathlons statt. Der Ausrichter…
Die Spatzen kehren zurück – Forster Spatzenest wieder trocken

Die Spatzen kehren zurück – Forster Spatzenest wieder trocken

Umzug in die Kindertagesstätte Spatzennest – Jägerhaus zur gewohnten Nutzung frei gegeben Alles neu in…