Eppingen wird noch „wilder“ – Spatenstich für Wild-Erweiterung

Spatenstich Firma WildSpatenstich zur Erweiterung der Firma Wild im Gewerbegebiet „Oststadt“

„Mit dem heutigen Spatenstich für die Betriebserweiterung gibt die Firma Wild ein klares Bekenntnis zum Standort Eppingen ab“, sagte Oberbürgermeister Klaus Holaschke. Beim offiziellen Spatenstich am 11. September im Gewerbegebiet „Oststadt“ überbrachte das Stadtoberhaupt gemeinsam mit Bürgermeister Peter Thalmann die besten Wünsche für einen reibungslosen Bauablauf von Gemeinderat und Verwaltung. Die Erweiterung dient einer größeren Produktionskapazität, vor allem, weil der Markt für sogenannte Convenience-Produkte anhaltend stark ist. Die Firma Wild hat sich mit ihrem Sortiment an abgepackten Salaten und geschälten und vorgegarten Kartoffeln bereits gut auf diesem Markt positioniert und will ihren Anteil weiter ausbauen. Dafür wird in der neuen Halle eine moderne Verarbeitungslinie errichtet, die in absehbarer Zeit auch im Zweischichtbetrieb gefahren werden soll. Einen zweistelligen Millionenbetrag investiert die Firma Wild in die Erweiterung und schafft damit in den nächsten Jahren auch 50 neue Arbeitsplätze. Die Arbeiten am Fundament der fast 10 000 Quadratmeter großen Produktionshalle beginnen in den nächsten Wochen. Ende März 2015 soll der Rohbau stehen. Im Spätjahr 2015 könnte die Produktion anlaufen. Das Areal, umfasst 8,5 Hektar und ist so groß wie zwölf Fußballfelder. Bislang wurden auf der Baustelle bereits 60 000 Kubikmeter Erde ausgehoben und größtenteils entsorgt. Außerdem wurde der Fläschlesbach verlegt, denn das Erweiterungsgebiet der Firma stößt im Osten an ein Naturschutzgebiet, was die fast dreijährige Planung des Bauvorhabens nicht unbedingt erleichterte und auch für die Verwaltung und den Gemeinderat eine sehr große Herausforderung war.

Spatenstich für die Betriebserweiterung der Firma Wild im Gewerbegebiet „Oststadt“ am 11. September

 

Pressemitteilung
Pressestelle Stadt Eppingen Eppingen, den 12.09.2014

Ähnlicher Artikel

Nach Eppinger Hexenkessel-Vorfall – Kraichtaler Hexe vor Gericht

Nach Eppinger Hexenkessel-Vorfall – Kraichtaler Hexe vor Gericht

Mitglied der „Bohbrigga Hexenbroda“ angeklagt Nun also doch. Nachdem die Behörden monatelang intensiv im Falle…
Leerstehende Eppinger Sisha-Bar geht in Flammen auf

Leerstehende Eppinger Sisha-Bar geht in Flammen auf

Heute Nacht kam es in einem leerstehenden Haus in der Mühlbacher Straße in Eppingen zu…
Fast geschafft Eppingen – Letzter Bauabschnitt auf der B293

Fast geschafft Eppingen – Letzter Bauabschnitt auf der B293

B 293 –Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Eppingen West und Gemmingen Vierter und letzter Bauabschnitt Vollsperrung von 7.…
Ein Fest für die tolle Knolle

Ein Fest für die tolle Knolle

Das war der Eppinger Kartoffelmarkt 2018 Die Kartoffel gehört zu Eppingen wie der Pfeifferturm oder…